Sonderthema:
Niki Lauda testet das E-Klasse Cabrio

Stern im Promi-Test

© TZ ÖSTERREICH/Bruna

Niki Lauda testet das E-Klasse Cabrio

Nachdem Niki Lauda für uns schon zweimal ein T-Modell der aktuellen E-Klasse getestet hat, durfte er dieses Mal ein E-Klasse Cabrio begutachten. Wie immer war Niki im Stress. Vor dem Formel-1-Auftakt in Melbourne muss er noch schnell nach Kanada. Dazu kommen Business- und PR-Termine. Den Test des offenen Mercedes ließ er sich dann aber nicht entgehen.

Diashow Mercedes E-Klasse Cabrio und Niki Lauda
Offener Stern im Promi-Test

Offener Stern im Promi-Test

In 30 Sekunden öffnet sich das Verdeck des E-Klasse Cabrios.

Offener Stern im Promi-Test

Offener Stern im Promi-Test

Der Kofferraum fasst 300 Liter – top für ein Cabrio.

Offener Stern im Promi-Test

Offener Stern im Promi-Test

Gibt es einen kompetenteren E-Klasse-Cabrio-Tester als Niki Lauda?

Offener Stern im Promi-Test

Offener Stern im Promi-Test

Dieser ausfahrbare Spoiler (Aircap) erzeugt im Zusammenspiel mit dem...

Offener Stern im Promi-Test

Offener Stern im Promi-Test

...Windschott auf der Rücksitzbank für eine unsichtbare „Luft-Kappe“.

Offener Stern im Promi-Test

Offener Stern im Promi-Test

Niki über 
das Auto: „Pures Fahrvergnügen, 
ohne Wind und ohne Kälte.“

1 / 6
  Diashow

Lauda und Schumi
Wir kommen auch direkt vor die Haustür, fahren vor dem FlyNiki-Büro am Flughafen vor. Der Airliner registriert zufrieden, dass wir „eh mit dem richtigen Auto“ hier sind. Lauda: „In dem habe ich schon Michael Schumacher durch Barcelona chauffiert. Was mich dabei sofort fasziniert hat: Das neue Cabrio-Feeling ohne Windgeräusche und ohne Kälte. Da hat sich Mercedes echt was überlegt.“

Niki zeigt auf den strahlend blauen Himmel: „Und wir haben das perfekte Wetter erwischt.“ Wirklich? Bei fünf Grad über dem Gefrierpunkt? Lauda: „Wirklich.“ Er braucht nicht lange, um uns zu überzeugen.

Unsichtbare Luftkappe
In knapp 30 Sekunden öffnet sich das Verdeck auf Knopfdruck, unter der Windschutzscheibe fährt eine Art Spoiler, die sogenannte Aircap, hervor. Lauda: „Das ist das Um und Auf bei diesem Auto.“ Der Luftstrom saust über unsere Köpfe und bildet ein unsichtbares Dach. Im Nacken spüren wir den „Airscarf“, ­einen angenehmen Wärmeluftstrahl. Lauda: „Den Windschott hab ich bei meinem Golden Retriever, dem Felix, ausprobiert. Wenn ich den nach oben fahre, dann hängen ihm die Ohren runter. Wenn ich ausschalte, dann zieht’s ihm die Ohren nach hinten – wie in der Mercedes-Werbung.“

Auch vom Fahrverhalten ist Niki angetan: „Ein typischer Mercedes. Läuft ruhig, liegt perfekt. Und die 204 PS sind für mich für dieses Auto vollkommend ausreichend.“

Platzangebot
Obwohl das E-Klasse-Cabrio sehr kompakt wirkt, passt auch das Platzangebot. Auf den Rücksitzen wäre sogar Platz für die Lauda-Zwillinge. Niki: „Nein, die habe ich damit noch nicht mitgenommen.“ Aber ihren Spaß hätten die Kleinen garantiert. (okk)

Mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Technische Daten E250 CGI Cabrio
4-Zylinder-Benziner, 204 PS und 310 Nm
Fahrleistungen: 0–100 in 7,8 Sek.; 240 km/h Spitze
Testverbrauch: 11.3 l/100km; Norm zwischen 7,9 und 8,2 l/100km
Preis: Testwagen inkl. Extras wie Leder-Interieur, Parktronic, Cabrio-Comfortpaket und Aircap 74.475 Euro

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
VW-Skandal: Autos nach Umrüstung getestet
Steigt der Verbrauch? VW-Skandal: Autos nach Umrüstung getestet
Autofahrerclubs haben untersucht, ob sich die Änderungen negativ auswirken. 1
Talk-Legende Jay Leno baute Horror-Crash
Überschlag im 2.500 PS Auto Talk-Legende Jay Leno baute Horror-Crash
Der Autonarr saß am Beifahrersitz bei Dreharbeiten für eine neue Show. 2
Mercedes greift mit dem AMG GT R an
Neue Speerspitze Mercedes greift mit dem AMG GT R an
Jetzt nimmt die Marke mit dem Stern den Porsche 911 Turbo S ins Visier. 3
Der brutalste offene Aston Martin
Vantage GT 12 Roadster Der brutalste offene Aston Martin
Briten bauten das offene Unikat für einen superreichen Kunden. 4
Porsche zeigt den neuen Panamera
Sport-Limousine Porsche zeigt den neuen Panamera
Zweite Generation verliert den dicken Hintern und wird leichter. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Islamisten Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Salafisten-Aussteiger Dominic Musa Schmitz erklärt, wie es radikale Islamisten mit der Religion halten.
Erholung am Aktienmarkt
Aktienmarkt Erholung am Aktienmarkt
Deutscher Aktienmarkt setzt Erholungskurs fort, jedoch bleibt die Unsicherheit bei den Anlegern.
Internationale Reaktionen zum Anschlag
Anschlag Istanbul Internationale Reaktionen zum Anschlag
Der schwere Anschlag auf den Flughafen Istanbul, bei dem am Dienstag Dutzende Menschen getötet und fast 150 weitere verletzt wurden, ist international scharf verurteilt worden.
Angst und Entsetzen bei den Bürgern in Istanbul
Anschlag Istanbul Angst und Entsetzen bei den Bürgern in Istanbul
Der jüngste Anschlag in Istanbul ist einer von vielen, die die Türkei in den vergangenen Wochen und Monaten erschüttert haben.
"Don't let scotland down!"
Schottland "Don't let scotland down!"
Der schottische Abgeordnete Alyn Smith mahnte in seiner Rede eindringlich vor einem Ausstieg Schottlands aus der EU.
Neuwahl: Termin soll schon feststehen
Hofburg-Wahl Neuwahl: Termin soll schon feststehen
Noch bevor der VfGH ein Urteil fällt, soll es zwei mögliche Neuwahl-Termine geben.
Sicherheitsmann hält Attentäter auf
Türkei-Anschlag Sicherheitsmann hält Attentäter auf
In dem Überwachungsvideo vom Istanbuler Flughafen ist zu sehen, wie einer der Terroristen von einem Sicherheitsmann mit Pistolenschüssen niedergestreckt wird.
Ehefrau erstickt: 20 Jahre Haft
Wien-Penzing Ehefrau erstickt: 20 Jahre Haft
Ein 41-jähriger Steirer ist im Wiener Straflandesgericht wegen Mordes an seiner um 18 Jahre jüngeren Ehefrau schuldig gesprochen worden.
Erste Augenzeugenberichte aus Istanbul
Augenzeugen Istanbul Erste Augenzeugenberichte aus Istanbul
Augenzeugen berichten wie sie die Anschläge erlebt haben.
Schockierendes Video: Zeigt dieser clip den Istanbul-Anschlag?
Terror Schockierendes Video: Zeigt dieser clip den Istanbul-Anschlag?
In Istanbul sind bei einem Anschlag auf den Atatürk-Flughafen nach Angaben der türkischen Regierung 36 Menschen getötet und fast 150 verletzt worden.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.