Notbremsassistenten im großen Test

Assistenzysteme

© ÖAMTC

Notbremsassistenten im großen Test

Auffahrunfälle zählen zu den häufigsten Crashs im Straßenverkehr. Notbremsassistenten - "Advanced Emergency Braking Systems" (AEBS) können helfen, die Folgen einer solchen Kollision zu mildern. Im besten Fall können sie Auffahrunfälle sogar ganz verhindern. Der ÖAMTC hat - wie bereits im Vorjahr - mit europäischen Partnerclubs Notbremsassistenzsysteme in verschiedenen Fahrzeugklassen getestet. Das Ergebnis: Mit Hilfe aller getesteten Systeme können die Folgen eines Auffahrunfalls signifikant gemildert werden.

Systeme sollten serienmäßig verbaut werden
Der Club forderte daher den serienmäßigen Einbau von Notbremsassistenten in allen Neuwagen. Bei dem Test wurde nun geprüft, wie stark die Assistenten die Aufprallgeschwindigkeit reduzieren können und wie effektiv der Fahrer vor einer Kollision gewarnt wird.

Viele Hersteller haben ihre Notbremssysteme nach dem Test im vergangenen Jahr stark weiterentwickelt. "Insbesondere BMW, 2011 mit dem 5er noch auf dem vorletzten Platz, konnte zulegen und stellt diesmal mit dem 7er den Testsieger. Knapp dahinter folgen mit dem Mercedes C-Klasse (C350) und dem Volvo V40 zwei Fahrzeuge, deren Notbremsassistenten ebenfalls mit 'sehr gut' bewertet wurden", erklärte ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl. Mit "gut" wurden die Systeme im VW Touareg, im Audi A6 quattro und im Lexus GS 250F Sport beurteilt. Opel Insignia, Honda Civic und Mercedes B-Klasse (B180) schnitten "befriedigend" ab. Auf dem zehnten und letzten Platz reiht sich der Ford Focus ein. Dessen Notbremssystem wurde als einziges mit "genügend" beurteilt. Der Grund: Eine autonome Bremsung wird nur eingeleitet, wenn der Fahrer den Fuß vom Gas nimmt.

Ergebnisse im Überblick (Grafik öffnet sich durch Mausklick)
OEMATC_notbremsassistent_kl.jpg

Notbremsassistenten sollen unterstützend eingreifen, bevor es zu einem Auffahrunfall kommt. "Die Systeme erkennen mittels Sensoren und Kameras vorausfahrende Fahrzeuge und warnen den Fahrer vor drohenden Kollisionen. Reagiert der Lenker nicht auf die Warnung, leitet das System eine autonome Bremsung ein", erklärte Kerbl. Dadurch wird die Aufprallgeschwindigkeit reduziert und im Idealfall ein schwerer Unfall ganz verhindert.

Ergebnisse gehen weit auseinander
Die Ergebnisse des ÖAMTC-Tests gehen relativ weit auseinander. Dennoch erhöhen alle getesteten Systeme die Sicherheit signifikant, denn im Notfall kann jeder abgebaute Stundenkilometer lebensrettend sein. Selbst eine geringe Abnahme der Kollisionsgeschwindigkeit mit Hilfe eines Assistenten ist laut dem Club also erstrebenswert. Einen aufmerksamen Fahrer kann ein Notbremsassistent aber nicht ersetzten. "Trotz moderner Technik im Fahrzeug sollten genügend Abstand zum Vordermann und eine defensive Fahrweise selbstverständlich sein", so der ÖAMTC-Techniker.

Fotos vom aktuellen EuroNCAP-Crashtest (29. August 2012)

Diashow Fotos vom EuroNCAP-Crashtest August 2012
Ford B-Max

Ford B-Max

Wertung: 5 Sterne

Kia Cee´d

Kia Cee´d

Wertung: 5 Sterne

Audi A3

Audi A3

Wertung: 5 Sterne

Renault Clio

Renault Clio

Wertung: 5 Sterne

Volvo V40

Volvo V40

Wertung: 5 Sterne

Volvo V40

Volvo V40

Als erstes Serienauto verfügt der V40 über einen Fußgängerairbag, der das Verletzungsrisiko beim Aufprall deutlich reduzieren kann.

Isuzu D-Max

Isuzu D-Max

Wertung: 4 Sterne

1 / 7
  Diashow

 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Tankstellen-Kette verlangt 1 Euro für Reifenluft
Fahrer laufen Sturm Tankstellen-Kette verlangt 1 Euro für Reifenluft
Nutzung der Druckluftgeräte für Autoreifen ist nun landesweit kostenpflichtig. 1
GTI-Treffen: Fans lassen es krachen
Gelungener Auftakt GTI-Treffen: Fans lassen es krachen
Neben den Partys stehen heuer die Autos verstärkt im Mittelpunkt. 2
BMW i3 jetzt mit 300 km Reichweite
Schlecht für Tesla BMW i3 jetzt mit 300 km Reichweite
Weitere Version trumpft mit einer deutlich leistungsfähigeren Batterie auf. 3
GTI-Treffen 2016 wird eine Mega-Sause
Zahlreiche Highlights GTI-Treffen 2016 wird eine Mega-Sause
Reifnitz rechnet von 4. bis 7. Mai mit rund 150.000 Besuchern. 4
GTI-Treffen 2016 offiziell gestartet
Gummi, Gummi! GTI-Treffen 2016 offiziell gestartet
Nach den zahlreichen Vortreffen geht nun das offizielle Event über die Bühne. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Hofer warnt vor Identitären
FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Hofer warnt vor Identitären
FPÖ-Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer warnt in einem Interview vor den Identitären, er bekräftigt außerdem, er würde einen SPÖ-Kanzler angeloben.
Kanada: Ausweitung der Waldbrände
85.000 Hektar Kanada: Ausweitung der Waldbrände
Die Feuer haben sich auf eine Fläche von 85.000 Hektar ausgedehnt. Fort McMurray und Ortschaften südlich der Stadt sind laut Behördenangaben "extrem bedroht".
Angriff auf Flüchtlingslager
Syrien Angriff auf Flüchtlingslager
Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in Syrien sind Oppositionsangaben zufolge mindestens 28 Menschen getötet worden.
Davutoglu kündigt Rückzug an
Türkei Davutoglu kündigt Rückzug an
er türkische Ministerpräsident Davutoglu hat seinen Rückzug angekündigt.
Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Forschung Spiel leistet Beitrag zur Demenzforschung
Sea Hero Quest mutet an wie ein völlig normales Computerspiel. Doch die Art und Weise, wie der jeweilige Spieler die Hindernisse umschifft, ist interessant für die Demenz-Forschung.
Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Schock Kinder spielen Enthauptung in Moschee nach
Wie der TV-Sender „Sun News“ berichtet, haben Kinder in einer Moschee Enthauptungen nachgespielt.
Eisenstangen-Mörder gefilmt
Nähe Brunnenmarkt Eisenstangen-Mörder gefilmt
Der mutmaßliche Mörder, der mit einer Eisenstange eine 54 jährige Frau in Wien-Ottakring erschlagen haben soll, ist den Behörden schon länger bekannt.
Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Spannung Nordkorea: Erster Parteikongress seit 1980
Was auf der Tagesordnung des Delegiertentreffens stehen wird, ist noch unklar.
News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
News TV News TV: Mord in Wien & Trump siegt erneut
Themen: Mord in Wien: Frau mit Eisenstange erschlagen; Trump siegt, Cruz wirft Handtuch; Nordkorea: erster Parteikongress seit 1980

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.