Range Rover Evoque 2WD im Test Range Rover Evoque 2WD im Test Range Rover Evoque 2WD im Test

Es geht auch ohne Allrad

© Seger

© Seger

© Seger

Range Rover Evoque 2WD im Test

Neue Wege gehen – damit konnte man sich bei Land Rover/Range Rover schon seit jeher identifizieren. Mit dem Evoque ist den Briten ein besonderer Wurf gelungen – das kompakte SUV (siehe u.a Fahrbericht vom September 2011) erregt nach wie vor Aufsehen und sorgt für Absatz. Im Vergleich zum ersten Quartal 2011 verkaufte Land Rover in Österreich um 69 Prozent mehr Fahrzeuge – mit 80 Prozent Neukunden beim Evoque. Im Rahmen des Genfer Autosalons stellten die Briten sogar eine Cabrio-Version des Evoque vor, für die die Serien-Chancen gar nicht schlecht stehen.

rr_evoque_fronttriebler_st1.jpg
Der Evoque kommt im Gelände auch ohne Allrad weiter als gedacht. Bild: (c) Evoque.

Frontantrieb
Jetzt gibt es die Design-Ikone auch als Zweirad-getriebene Version. Eingefleishte Range Rover-Fans werden das zwar als Hohn empfinden, der reine Frontantrieb bringt aber auch Vorteile: Zum einen um 75 Kilogramm weniger Gewicht und weniger Emissionen. Zum anderen verleiht es dem 150-PS-Diesel-Motor auch einen weiteren Schuss Agilität. Wer flotter vorankommen will, sollte jedoch den 190 PS starken Diesel wählen. Dieser geht deutlich bulliger zu Werke. Der frontgetriebene Evoque kann aber auch im Gelände seine Wurzeln nicht verleugnen. Bergauf, bergab oder in Schräglage – der "Baby-Range" behält die Contenance. Lediglich das manuelle Getriebe hakelt ein wenig.

rr_evoque_fronttriebler_st2.jpg
Die Heckansicht zählt zu den Schokoladenseiten des Evoque. Bild: (c) Evoque.

Weitere Eindrücke
Der Innenraum überzeugt durch Individualität, beengt aber etwas durch die magere Rundumsicht. Dafür sind Verarbeitung, Ausstattung und Materialqualität ohne jeden Zweifel erhaben - selbst im Basismodell. Doch der Evoque ist ein Unikat in der ­Design-Landschaft – das verlangt Abstriche. Vor allem Stadtmenschen können die jetzt auch beim Allrad-Antrieb machen – der 2WD reicht da wohl völlig. Das beweisen bereits die Tausenden Tiguans, Yetis, ix35s, x1s oder Q3s, die auch nur über eine Achse angetrieben werden. Wer Allrad will, bekommt diesen ohnehin.

Technische Daten
2,2l-Turbodiesel „eD4“ mit 150 PS und 380 Nm
Fahrleistungen: 0–100 km/h in 11,2 s, Spitze: 180 km/h
Normverbrauch: 5 Liter auf 100 km
Abmessungen: 4,355 x 2,125 x 1,635 (L x B x H in m) 1.595 kg Leergewicht.
Preis: ab 35.500 Euro (Coupé ab 36.600 Euro).

Diashow Range Rover Evoque Fünftürer
Range Rover Evoque

Range Rover Evoque

Die flache Fensterlinie erbt der Fünftürer von der Coupé-Variante.

Range Rover Evoque

Range Rover Evoque

Vorne wurde das Dach um drei, hinten um vier Zentimeter angehoben.

Range Rover Evoque

Range Rover Evoque

Dank der schmalen Scheinwerfer wirkt die Frontpartie äußerst dynamisch.

Range Rover Evoque

Range Rover Evoque

Die zusätzlichen Türen erleichtern den Einstieg in den Fond enorm.

Range Rover Evoque

Range Rover Evoque

Cockpit und Ausstattung wurden vom Dreitürer übernommen.

1 / 5
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Bürger dürfen nur mehr E-Autos kaufen
1. Land prescht vor Bürger dürfen nur mehr E-Autos kaufen
Im Reich der Mitte bestimmen nicht mehr die Kunden, welche Autos sie kaufen. 1
Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Ohne Nockenwelle & Zahnriemen Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Geniale Innovation sorgt für viel mehr Leistung bei deutlich weniger Verbrauch. 2
So heiß sind die Miss Tuning Finalistinnen
12 Schönheiten So heiß sind die Miss Tuning Finalistinnen
Am 8. Mai 2016 wird die Nachfolgerin von Liane Günter gekürt. 3
Irre: Mit Bugatti Veyron in die Waschanlage
Unglaubliches Video Irre: Mit Bugatti Veyron in die Waschanlage
Normalerweise werden solche Supersportwagen nur von Hand gewaschen. 4
Das ist der neue Citroen C6
Marken-Flaggschiff Das ist der neue Citroen C6
Oberklasse-Limousine setzt auf viel Platz, noch mehr Luxus und moderne Technik. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.