Seat Alhambra mit Allrad im Test Seat Alhambra mit Allrad im Test Seat Alhambra mit Allrad im Test Seat Alhambra mit Allrad im Test Seat Alhambra mit Allrad im Test Seat Alhambra mit Allrad im Test

"Raumschiff" mit Traktion

© Seat

© Seat

© Seat

© Seat

© Seat

© Seat

Seat Alhambra mit Allrad im Test

Den neuen Alhambra von Seat haben wir ebenso wie das Schwestermodell aus dem Volkswagen-Konzern, den VW Sharan, schon getestet. Und dabei festgestellt, dass es höchste Zeit war für einen Modellwechsel, der dafür aber auch besonders souverän gelungen ist.

Praktischer Familienfreund
Sieht man davon ab, dass das Design beider Modelle von Details wie Front-und Heckpartie im Bereich der Leuchten vielleicht eine Spur zu schnörkellos ausgefallen ist (siehe Diashow oben), bekommt man mit dem Alhambra ein Fahrzeug, wie es kaum familienfreundlicher und reisetauglicher sein könnte. Platz gibt es in Hülle und Fülle, auch in der optionalen dritten Sitzreihe, die den Alhambra zum Siebensitzer macht, kann man es als Erwachsener aushalten, was eine Seltenheit außerhalb des Nutzfahrzeugsektors ist. Erfreulich auch, dass man hinten nun nicht über konventionelle, sondern durch weit öffnende Schiebetüren bequem einsteigt, die optional, wie bei unserem Testfahrzeug, auch elektrisch bedient werden können.

seat_alhambra__4wd_5.jpg
Praktische Schiebetüren erleichtern den Einstieg enorm.

Auch bei nicht winterlichen Bedingungen ein Vorteil
Zu den vorderradangetriebenen Modellen gesellte sich zuletzt auch eine Allradvariante, die den Alhambra zwar nicht zum Geländewagen macht, aber gerade im Winter unschlagbare Vorteile in einem Land wie Österreich bietet. Es gibt sie ausschließlich in Verbindung mit dem 140 PS starken 2-Liter-TDI-Motor und manuellem Sechsgang-Getriebe. Und auch bei nicht winterlichen Straßenverhältnissen verbessert der Allradantrieb das ohnehin sehr gute Handling und die Straßenlage des großen Vans noch einmal spürbar. Das Beste an dem Ganzen ist jedoch, dass man als Fahrer nichts vom Allradantrieb merkt. Die System arbeiten so perfekt zusammen, dass es eine wahre Freude ist.

seat_alhambra__4wd_2.jpg
Aufgeräumtes und hervorragend verarbeitetes Cockpit.

Niedrige Verbrauchswerte trotz verbesserter Traktion
Der Motor sorgt für absolut angemessene Fahrleistungen, und es verdient ebenfalls Lob, dass die Allradversion mit rund sieben Litern Diesel auf hundert Kilometer nicht wesentlich mehr verbraucht als mit reinem Vorderradantrieb. Mit dazu beitragen mag auch, dass Seat allen Alhambras eine Start-Stopp-Automatik spendiert. Der Einstiegspreis ins Allrad-Vergnügen beträgt angemessene 35.800 Euro. (plf)

Noch mehr Infos über Seat finden Sie in unserem Marken-Channel.

Technische Daten
2,0-Liter-Turbodiesel mit 140 PS und 320 Nm
Fahrleistungen: 0-100 km/h in 11,4 Sekunden, Spitze: 191 km/h
Abmessungen: 4,86 x 1,90 x 1,75 m (L x B x H); Gewicht: 1.891 kg
Preis: ab 35.800 Euro für die Ausstattung "Reference"

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
So hässlich wäre der perfekte Autofahrer
Überlebt jeden Unfall So hässlich wäre der perfekte Autofahrer
Monströse Figur soll Menschen zu mehr Wachsamkeit auf der Straße bringen. 1
Tageszulassungen stark rückläufig
1. Halbjahr 2016 Tageszulassungen stark rückläufig
Autohändler müssen Zulassungsstatistiken weniger "schönen". 2
Smart wertet fortwo und forfour auf
Modellpflege 2016 Smart wertet fortwo und forfour auf
Kurioseste Neuerung ist ein nicht zu öffnendes Stoffdach für das Coupé. 3
Apple forciert "iCar"-Entwicklung
Eigenes Auto scheint fix Apple forciert "iCar"-Entwicklung
Erfahrener Konzern-Manager wird mit der Konstruktion des Fahrzeugs vertraut. 4
Der neue Kia Niro (Hybrid) im Test
Öko-Crossover Der neue Kia Niro (Hybrid) im Test
Teilelektrifizierter Newcomer gefällt durch seine Ausgewogenheit. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Teuerstes Auto der Welt in Österreich
Ennstal-Classic 2016 Teuerstes Auto der Welt in Österreich
Weltberühmte Motor-Veranstaltung trumpft auch heuer mit vielen Highlights auf.
Geiselnehmer musste Fußfessel tragen
Terror in Kirche Geiselnehmer musste Fußfessel tragen
Neue Erkenntnisse aus Frankreich: Einer der beiden islamistischen Angreifer auf eine katholische Kirche in der Normandie war der französischen Polizei bekannt. Der 19-Jährige sei eng überwacht worden, nachdem er im vergangenen Jahr zwei Mal vergeblich versucht habe, nach Syrien zu gelangen.
Mischt sich Russland in US-Wahlkampf ein?
US-Wahl Mischt sich Russland in US-Wahlkampf ein?
Gehackte E-Mails deuten darauf hin, dass die Parteiführung der Demokraten in den USA Hillary Clinton gegenüber ihrem linken Konkurrenten Bernie Sanders bevorzugte.
Harting kritisiert IOC-Präsident Bach
Deutschland Harting kritisiert IOC-Präsident Bach
Harting kritisiert Bach als "Teil des Doping-Systems".
Clinton zur Präsidentschaftskandidatin gekürt
US-Wahl Clinton zur Präsidentschaftskandidatin gekürt
Sanders darf den Sieg seiner innerparteilichen Ex-Konkurrentin verkünden.
Debatte über Sicherheit
Deutschland Debatte über Sicherheit
Nach den Anschlägen der vergangenen Tage fordert die bayrische Regierung mehr Polizei, mehr Überwachung im Internet und schnellere Abschiebungen.
Michelle Obama hält Rede für Hillary
US-Wahl Michelle Obama hält Rede für Hillary
First Lady Michelle Obama sorgt auf dem Parteitag der US-Demokraten für einen Sturm der Begeisterung.
Spezialkräfte nehmen weiteren Verdächtigen fest
Terror in Kirche Spezialkräfte nehmen weiteren Verdächtigen fest
Am Dienstagvormittag hatten zwei Attentäter eine Kirche überfallen, fünf Menschen in ihre Gewalt gebracht und einen Priester getötet, bevor sie von der Polizei erschossen wurden.
Besonders grausam vorgegangen: Lebenslange Haft
Lebenslange Haft Besonders grausam vorgegangen: Lebenslange Haft
Das Landgericht Potsdam hat am Dienstag Silvio S. wegen der Entführung und Ermordung der beiden Jungen Elias und Mohamed zu lebenslanger Haft verurteilt.
News Flash: Amoklauf in Japan
News Flash News Flash: Amoklauf in Japan
Außerdem: Ambros entging Bomben-attentat, Ecclestones Schwiegermutter entführt und real Life Tarzan

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.