Winterreifentest 2011/2012 des ARBÖ

Goodyear & Semperit sind top

© Nokian Tyres

Winterreifentest 2011/2012 des ARBÖ

Wer vor dem Kauf neuer Winterreifen steht, sollte sich rasch entscheiden. Hilfreich bei der Auswahl sind die alljährlichen Reifentests der Autofahrerclubs. Nachdem in der Vorwoche die Ergebnisse des ÖAMTC und seiner Partnerclubs veröffentlicht wurden, folgen nun jene des Reifentests, den der ARBÖ gemeinsam mit seinen deutschen Partnern ACE (Auto Club Europa) und GTÜ (Gesellschaft für Technische Überwachung) durchgeführt hat.

Acht Modelle der Dimension 205/55 R 16 91 H
Der Test von acht Premium-Winterreifen der gängigsten Reifendimension 205/55 R 16 91 H, die auf fast alle Kompaktmodelle aus dem sogenannten "Golf-Segment" passen, bietet eine ideale Abrundung bzw. Ergänzung zu anderen Reifentests. Testsieger sind die Modelle Goodyear Ultra Grip 8 und Semperit Speed Grip 2, dicht gefolgt von Continental WinterContact TS830 und Dunlop SP Winter Sport 4D (siehe Grafik).

winterreifentest_arboe_klei.jpg
Grafik öffnet sich nach Mausklick; Grafik: (c) ARBÖ

Schnee, Nässe und trockene Straße
Als Testauto wurden ein aktueller Golf verwendet, der mit den zu testenden Pneus über drei Fahrbahnverhältnisse (Schnee, Nässe und trockene Straße) gejagt wurde.

  • Fazit auf Schnee: Goodyear, Dunlop und Pirelli bieten auf Schneestraßen die größten Sicherheitsreserven. Aber auch Semperit, Conti, Michelin und Nokian sind echte Schneefahrbahnkönner. Einziger Ausfall: Fulda.
  • Fazit bei nasser Fahrbahn: Goodyear bietet außergewöhnliche Sicherheit bei Aquaplaning, muss sich jedoch im Handling Conti, Pirelli und Semperit geschlagen geben. Deshalb gewinnt Conti auf nasser Fahrbahn knapp vor Goodyear, Semperit, Pirelli und Dunlop. Eher wasserscheu: Michelin, Nokian und Fulda.
  • Fazit auf trockenem Untergrund: Conti gewinnt vor Nokian, gefolgt von Dunlop. Goodyear und Pirelli mit Punktegleichstand.
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Die neuesten Videos 1 / 10
Horrorbeben auch in Österreich spürbar
Italien-Beben Horrorbeben auch in Österreich spürbar
Das Horror-Beben von Italien war auch in Süden von Österreich spürbar. Die ZAMG hat das Beben mit der Richterskala 6 gemessen.
Forderung: Abgabe auf zuckerhaltige Getränke
Foodwatch Deutschland Forderung: Abgabe auf zuckerhaltige Getränke
In vielen Getränken stecken nach wie vor mehr als 5 Prozent Zucker. Das entspricht mehreren Würfeln pro Portion. Deshalb fordern die Verbraucherschützer die Regierung auf, zu handeln.
Türkei startet Großeinsatz gegen IS
Syrien Türkei startet Großeinsatz gegen IS
Insgesamt sollen seit dem Start der Offensive mehr als 60 Ziele aus der Luft und vom Boden aus angegriffen worden sein.
Türkei schickt Panzer
Offensive mit Bodentruppen Türkei schickt Panzer
Ankara startete Mittwochfrüh eine Großoffensive zu Luft und zu Land.
Hofer Slogan: Macht braucht Kontrolle
Bundespräsidentenwahl Hofer Slogan: Macht braucht Kontrolle
Nach Van der Bellen hat auch der FPÖ-Kandidat seine Plakate präsentiert.
Mann sticht Backpackerin nieder
Im Namen "Allahs" Mann sticht Backpackerin nieder
Die hübsche Britin wurde vor 30 Zusehern erdolcht.
Überlebende unter Schock
Italien-Erdbeben Überlebende unter Schock
Renzi kündigt Hilfe an. Papst Franziskus zeigt sich tief betroffen. Und die Rettungsarbeiten laufen auf Hochtouren.
Linienbus kracht in Güterzug
Deutschland Linienbus kracht in Güterzug
Dabei wurden mindestens neun Personen verletzt, zwei von ihnen schwer. Insgesamt mussten drei Menschen ins Krankenhaus gebracht werden.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.