Tageszulassungen bei uns stark gesunken

Im 1. Quartal 2018

Tageszulassungen bei uns stark gesunken

Obwohl es bei den Neuzulassungen heuer einen neuen Quartalsrekord gab, sind die Tageszulassungen bei Autos in den ersten drei Monaten 2018 stark zurückgegangen. Laut den aktuellen Zahlen der Statistik Austria wurden im Zeitraum Jänner bis März 5.178 Pkw nach einer Zulassungsdauer von einem Tag wieder abgemeldet.

Rückgang um über ein Viertel

Das waren um über ein Viertel (26 Prozent) weniger Tageszulassungen als im ersten Quartal 2017. Der Anteil von Tageszulassungen an den Pkw-Neuzulassungen insgesamt betrug im ersten Quartal dieses Jahres 5,7 Prozent (1. Quartal 2017: 7,9 Prozent).

Händler müssen Verkaufszahlen derzeit nicht beschönigen

Mit Tageszulassungen, die dann mit hohen Abschlägen verkauft werden, versuchen die Händler normalerweise ihre Verkaufsbilanzen zu schönigen. Wie der starke Rückgang zeigt, ist das beim aktuellen Neuzulassungsboom offenbar nicht notwendig.

>>>Nachlesen:  Österreicher kaufen mehr Autos denn je

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten