Auto Union Silberpfeil Typ D kommt heim Auto Union Silberpfeil Typ D kommt heim Auto Union Silberpfeil Typ D kommt heim Auto Union Silberpfeil Typ D kommt heim

Rückkehr einer Legende

© Audi

© Audi

© Audi

© Audi

Auto Union Silberpfeil Typ D kommt heim

„Für uns hat sich eine Klammer geschlossen“, betont Thomas Frank, Leiter Audi Tradition. Vor wenigen Wochen hat der Automobilhersteller einen der extrem raren Auto Union Silberpfeile zurückgekauft, die noch weitestgehend aus Originalteilen bestehen. Es handelt sich bei dem Auto Union Typ D Doppelkompressor aus dem Jahr 1939 um eines der beiden legendären „Karassik-Autos“. Damit besitzt Audi nun drei von fünf Auto Union-Rennwagen, die sich auf Originalität berufen dürfen.

Silberpfeile
In den 1930er Jahren gründete sich der Mythos „Silberpfeile“. Die deutschen Rennwagen der Auto Union und von Mercedes betraten 1934 als völlig neuartige Motorsport-Fahrzeuge die internationale Rennszene und eroberten diese im Sturm: silberne Boliden in noch nie gesehenem Design, die aus der Zukunft zu kommen schienen. Vertraute Mercedes Benz Frontmotoren, setzte die Auto Union das Aggregat hinter den Fahrer. Bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges 1939 beherrschten die beiden Firmen die Grand Prix-Strecken Europas.

Audi_Auto_Union_Typ_D_19382.jpg
Auch ein schöner Rücken kann entzücken.

Über 300 km/h schnell
Die 16-Zylinder und 12-Zylinder-Rennwagen aus Zwickau und Stuttgart machten die Siege unter sich aus. Fahrer wie Bernd Rosemeyer, TazioNuvolari, Hans Stuck (Auto Union), Rudolf Caracciola, Manfred von Brauchitsch, Hermann Lang (Mercedes Benz) gelten bis in die aktuelle Motorsport-Welt hinein als Helden, weil sie sich ohne jegliche Sicherheitsstandards in Rennen bekämpften, in denen Geschwindigkeiten jenseits der 300 Stundenkilometer gefahren wurden. Auf der langen Geraden beim Avus-Rennen 1937 in Berlin schlug in Rosemeyers Wagen die Tachonadel bei 380 an. So schnell fahren nicht einmal die aktueleln Formel 1-Boliden.

Reparationsleistung
Mit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs endete die sogenannte Kompressor-Ära abrupt. Während Mercedes nach dem totalen Zusammenbruch Deutschlands nahezu all seine Silberpfeile über den Krieg retten konnte, passierte bei der Auto Union das Gegenteil. Zwickau wurde von der sowjetischen Armee besetzt, die Auto Union aufgelöst, die Fabriken stillgelegt. In diesem Zusammenhang fanden die russischen Besatzer die Silberpfeile in der oberirdischen Halle eines Bergwerks. Die Wagen wurden als Reparationsleistung in die ehemalige UdSSR abtransportiert, wo sich in dem Riesenreich die Spuren verloren.

Beim "Goodwood Revival" in England vom 14. bis 16. September 2012 werden die nach 67 Jahren aus der ehemaligen Sowjetunion zu Audi heimgekehrten und 1994 erstmals gezeigten Auto Union Typ D-Rennwagen wieder nebeneinander stehen.

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow Fotos von der Ennstal Classic 2012
Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

Ennstal Classic 2012

Ennstal Classic 2012

Neben den traumhaften Boliden waren bei der 20. Auflage auch viele Stars (Sir Stirling Moss, Walter Röhrl, Nigel Mansell, Hans Knauss, etc.) mit dabei.

1 / 15
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Ohne Nockenwelle & Zahnriemen Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Geniale Innovation sorgt für viel mehr Leistung bei deutlich weniger Verbrauch. 1
So heiß sind die Miss Tuning Finalistinnen
12 Schönheiten So heiß sind die Miss Tuning Finalistinnen
Am 8. Mai 2016 wird die Nachfolgerin von Liane Günter gekürt. 2
Irre: Mit Bugatti Veyron in die Waschanlage
Unglaubliches Video Irre: Mit Bugatti Veyron in die Waschanlage
Normalerweise werden solche Supersportwagen nur von Hand gewaschen. 3
Cayenne kommt als Platinum Edition
Edles Porsche-SUV Cayenne kommt als Platinum Edition
Sondermodell setzt auf eine besonders umfangreiche Ausstattung. 4
Das ist der neue Citroen C6
Marken-Flaggschiff Das ist der neue Citroen C6
Oberklasse-Limousine setzt auf viel Platz, noch mehr Luxus und moderne Technik. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.