BMW und Toyota bauen Partnerschaft aus

Stärkeres Bündnis

© Reuters/AP

BMW und Toyota bauen Partnerschaft aus

BMW will seine Zusammenarbeit mit dem japanischen Autobauer Toyota einem Magazinbericht zufolge deutlich ausbauen. Die Unternehmen planten eine enge Partnerschaft, die weit über die bisher vereinbarten Projekte zu umweltfreundlichen Motoren hinausgehe, berichtete der "Spiegel" am Wochenende ohne Angabe von Quellen. Die Konzernchefs Norbert Reithofer und Akio Toyoda geben das Bündnis demnach in Kürze bekannt. Ein BMW-Sprecher wollte sich am Sonntag nicht zu dem Bericht äußern.

Dieselmotoren für Japaner
BMW arbeitet bereits mit Toyota zusammen. Die Bayern werden, wie berichtet, ab 2014 Dieselmotoren an die europäische Tochter des ehemaligen Marktführers liefern. Zudem wollen BMW und Toyota die nächste Generation von Lithium-Ionen-Batterien gemeinsam entwickeln, die für das elektrische Fahren von zentraler Bedeutung sind. Die gerade erst gestartete Partnerschaft von BMW mit Peugeot bei Hybridantrieben steht unterdessen mittlerweile infrage, da sich der französische Konzern im Frühjahr mit der Opel-Mutter GM verbündet hat (wir berichteten).

Preis des i3 steht noch nicht fest
Einen Vorabbericht der Branchenzeitung "Automobilwoche", wonach BMW für seinen rein elektrisch angetriebenen Kompaktwagen i3 zwischen 35.000 und 40.000 Euro verlangen wird, dementierte der Konzern am Wochenende. Es sei zu früh, um jetzt schon über Verkaufspreise zu reden, sagte ein BMW-Sprecher.

Fotos vom "neuen" BMW i3

Diashow Fotos vom BMW i3 Concept 2012
BMW i3 concept

BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

BMW i3 concept

BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

BMW i3 concept

BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

BMW i3 concept

BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

BMW i3 concept

BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

BMW i3 concept

BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

BMW i3 concept

BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

BMW i3 concept

BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

1 / 8
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Die neuesten Videos 1 / 10
FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Kickl eckt an FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Das Personenkomitee bestünde aus Mitgliedern der Schickeria.
Erst nach einem Monat gerettet
Neuseeland Erst nach einem Monat gerettet
Eine junge Frau verliert auf ihren Wanderung ihren Freund und harrt einen Monat in einer Berghütte aus, bevor sie von der Bergrettung befreit wird.
Drohne zeigt Zerstörung
Italien Erdbeben Drohne zeigt Zerstörung
Eine Drohne der Feuerwehr ist über das Bergdorf geflogen und hat deprimierende Bilder aufgenommen.
Mächtiger Vulkanausbruch
Guatemala Mächtiger Vulkanausbruch
Der Vulkan Santa Maria ist kürzlich ausgebrochen. Dabei konnte beobachtet werden, wie eine rund 4000 Meter hohe Aschewolke in den Himmel stieg.
Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Direkt an der Kirche Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Auf diesem Bild sieht man, was man sehen will.
News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
News Flash News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
Themen: Nachbeben in Italien, Anschlag in der Türkei, Neue „rechte Partei“?, Gabalier reicht SPÖ-Hetze, Marihuana Straffreiheit
Erdbebenübung in Tokio
Japan Erdbebenübung in Tokio
Mehrere Tausend Menschen nahmen bei der Übung teil. Diese sollte eine Simulation eines 7,2 starken Erdbebens darstellen.
FPÖ gegen Cannabis
Aufregung FPÖ gegen Cannabis
Die Blauen sind gegen eine Legalisierung - sehr zum Unwillen vieler Wähler.
Norbert Hofer ging in die Luft
FPÖ Norbert Hofer ging in die Luft
Der begeisterte Flieger ging erstmals via Ballon in die Luft.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.