Diese Sternzeichen bauen die meisten Unfälle

Vorsicht vor "Stieren"

© TZ ÖSTERREICH

Diese Sternzeichen bauen die meisten Unfälle

Der große Versicherungsanbieter "Allianz Suisse" hat eine ziemlich kuriose aber dennoch interessante Studie durchgeführt. Konkret ging es darum, herauszufinden, welche Sternzeichen am häufigsten in Autounfälle verwickelt wurden. Und damit das Ergebnis auch aussagekräftig ist, wurden insgesamt 400.000 Versicherungsverträge bzw. Schadensberichte im Motorfahrzeugbereich nach Geburtsdatum und Sternzeichen ausgewertet.

Wassermänner sind am sichersten unterwegs
Laut den Ergebnissen fährt wer im Sternzeichen des Wassermanns (21. Januar – 19. Februar) geboren ist, offensichtlich etwas vorsichtiger als die anderen 11 Sternzeichen. Wassermänner verursachen jedenfalls deutlich weniger Schäden als die später Geborenen. Das Erstaunliche: Sowohl bei Haftpflichtfällen als auch bei Vollkaskoschäden lagen die Wassermänner an der Spitze und hatten eine um durchschnittlich 3,5 Prozent niedrigere Schadenfrequenz.

Diashow Sternzeichen-Autofahrerstudie
Wassermann

Wassermann

Wassermänner sind am sichersten unterwegs. Dicht gefolgt vom...

Steinbock

Steinbock

...Steinbock und von...

Jungfrau

Jungfrau

...den Jungfrauen.

Fisch

Fisch

Die restlichen Sternzeichen liegen ziemlich exakt im Mittelfeld. Dazu zählen die Fische,...

Widder

Widder

...die Widder...

Löwen

Löwen

...und die Löwen.

Krebs

Krebs

Mit einer Schadenfrequenz von 28,5 Prozent liegen Krebse exakt in der goldenen Mitte.

Waage

Waage

Waage,...

Schütze

Schütze

...Schützen,...

Zwillinge

Zwillinge

...Zwillinge und...

Skorpion

Skorpion

...Skorpione schneiden ähnlich ab.

Stier

Stier

Absoluter Negativ-Ausreißer sind die Stiere. Sie haben eine um 1,9 Prozent höhere Schadenfrequenz als der Durchschnitt.

1 / 12
  Diashow

Vorsicht vor "Stieren"
Am anderen Ende der Liste haben die "Stiere" (21. April – 20. Mai) die Nase vorne. Diese werden als realistisch und geduldig, aber manchmal auch stur charakterisiert. Vielleicht zeigen sich die negativen Eigenschaften bei ihnen ja gerade im Straßenverkehr: Stiere haben jedenfalls eine um durchschnittlich 1,9 Prozent höhere Schadenfrequenz als der Durchschnitt und leben damit etwas gefährlicher.

Ergebnisse der weiteren Sternzeichen
Neben den Wassermännern sind auch noch die Steinböcke und die Jungfrauen ziemlich sicher unterwegs. Im Mittelfeld landen die Fische, Widder, Löwen, Skorpione und Zwillinge. Die exakte "goldene Mitte" belegt übrigens der Krebs. Und die liegt bei einer Schadenfrequenz von 28,5 Prozent.

Auf die Versicherungsprämie hat die Studie jedoch keine Auswirkungen.

Fotos von den umweltfreundlichsten Autos des Jahres 2012:

Diashow Fotos von den saubersten Autos Europas
VW eco Up!

VW eco Up!

Platz 1: mit 8,03 Punkten

Lexus CT 200h

Lexus CT 200h

Platz 2: mit 7,83 Punkten

Toyota Prius

Toyota Prius

Platz 3: mit 7,53 Punkten

Toyota IQ 1,0 VVT-i

Toyota IQ 1,0 VVT-i

Platz 4: mit 7,43 Punkten

Toyota Prius+

Toyota Prius+

Platz 5: mit 7,38 Punkten

Toyota Auris Hybrid

Toyota Auris Hybrid

Platz 6: mit 7,33 Punkten

Toyota Yaris Hybrid

Toyota Yaris Hybrid

Platz 7: mit 7,23 Punkten

Nissan Pixo

Nissan Pixo

Platz 8: mit 7,03 Punkten

Honda Insight

Honda Insight

Platz 9: mit 6,98 Punkten

Honda Jazz

Honda Jazz

Platz 9: mit 6,98 Punkten

1 / 10
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Ohne Nockenwelle & Zahnriemen Revolution: Wunder-Benzinmotor vorgestellt
Geniale Innovation sorgt für viel mehr Leistung bei deutlich weniger Verbrauch. 1
So heiß sind die Miss Tuning Finalistinnen
12 Schönheiten So heiß sind die Miss Tuning Finalistinnen
Am 8. Mai 2016 wird die Nachfolgerin von Liane Günter gekürt. 2
Irre: Mit Bugatti Veyron in die Waschanlage
Unglaubliches Video Irre: Mit Bugatti Veyron in die Waschanlage
Normalerweise werden solche Supersportwagen nur von Hand gewaschen. 3
Cayenne kommt als Platinum Edition
Edles Porsche-SUV Cayenne kommt als Platinum Edition
Sondermodell setzt auf eine besonders umfangreiche Ausstattung. 4
Das ist der neue Citroen C6
Marken-Flaggschiff Das ist der neue Citroen C6
Oberklasse-Limousine setzt auf viel Platz, noch mehr Luxus und moderne Technik. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.