Sonderthema:
DriveNow mit 50.000 Kunden in Wien

Carsharing-Anbieter

© Drivenow

DriveNow mit 50.000 Kunden in Wien

Der deutsche Carsharing-Anbieter DriveNow hat gut ein Jahr nach dem Start in Wien mittlerweile 50.000 Kunden. Nach Eigenangaben verfügt DriveNow über die größte private Elektroauto-Flotte in Österreich, vergangenen Monat ist als neues Modell der BMW i3 dazu gekommen (wir berichteten).

>>>Nachlesen: DriveNow jetzt mit Elektroauto in Wien

Harter Wettbewerb hat Konsequenzen
Mit dem erreichen der 50.000er-Marke rückt der Anbieter auch dem Marktführer car2go auf die Pelle. Mittlerweile hat der harte Carsharing-Wettbewerb in Wien auch ein erstes Opfer hervorgebracht. Der Anbieter Flinkster wirft ab Früjhahr 2016 in der Bundeshauptstadt das Handtuch.

>>>Nachlesen: Flinkster wirft in Wien das Handtuch

Beindruckendes Wachstum
Das Joint Venture von BMW und dem Autovermieter Sixt ist im vergangenen Jahr allgemein stark gewachsen. Nach Eröffnung der Standorte Kopenhagen und Stockholm sei die Zahl der Kunden um ein Drittel auf 580.000 gewachsen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. Die Hälfte der Kunden zähle das Unternehmen in Berlin und München.

Im laufenden Jahr will DriveNow in weiteren europäischen Metropolen an den Start gehen. DriveNow bietet in neun Städten 4.000 BMW- und Mini-Modelle an, darunter 800 batteriegetriebene i3.


 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 4
Neues C-Klasse Coupé 220d im Test
Schicker Benz Neues C-Klasse Coupé 220d im Test
Mit der jüngsten Generation hat Mercedes voll ins Schwarze getroffen. 1
Schaeffler setzt voll auf E-Auto-Technologie
Autozulieferer Schaeffler setzt voll auf E-Auto-Technologie
Beschäftigte in diesem Bereich sollen auf 2.400 verdoppelt werden 2
Astra Sports Tourer 1,6 Turbo im Test
Opel-Kombi mit Top-Motor Astra Sports Tourer 1,6 Turbo im Test
Das potente Triebwerk zaubert dem Fahrer ein Lächeln ins Gesicht. 3
Viele Europäer würden ihr Auto verleihen
Aktuelle Studie Viele Europäer würden ihr Auto verleihen
Umfrage unter mehr als 10.000 Personen zu Top-Trend „Share Economy“. 4
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
In Hiroshima Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
Der Atombombenabwurf über Hiroshima war der erste Einsatz dieser Waffe. Zehntausende starben in den ersten Sekunden nach der Explosion.
So heiß wird das Wochenende
Wetter So heiß wird das Wochenende
Das erste richtige Sommerwochenende steht vor der Tür.
News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
News TV News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
Themen: Wirbel um Wahlkarten, Musik-Spektakel in Schönbrunn, So heiß wird das Wochenende
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
USA Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
US-Präsident Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
Medien berichten, der scheidende US-Präsident habe ein Haus mit neun Schlafzimmern im Nordwesten von Washington D.C. im Auge.
Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
300 Menschen an Bord Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
Eigentlich hätte sie am Freitag mit 319 Passagieren in Richtung Seoul abheben sollen. Doch dann quoll Rauch aus dem linken Triebwerk der Boeing.
Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
In Wien Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
Chris Bienert beschreibt in einem Youtube Video seine persönliche Erfahrung bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Chile Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Die Demonstranten werfen der Mitte-links-Regierung vor, notwendige Reformen des Bildungssystems zu verschleppen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.