Es ist höchste Zeit für Winterreifen

Jetzt umstecken

Es ist höchste Zeit für Winterreifen

Die vergangenen Tage brachten einen Temperatursturz und in höheren Lagen vereinzelt bereits winterliche Verhältnisse. Für die nächsten Tage prophezeien die Meteorologen noch kühlere Temperaturen und starke Niederschläge. Der Herbst ist also endgültig da und man muss jederzeit mit ersten Schneefällen rechnen. "Die situative Winterausrüstungspflicht gilt zwar erst ab 1. November, dennoch sollte man schon jetzt daran denken, das Auto 'winterfit' zu machen", sagt etwa ÖAMTC-Techniker Thomas Stix. "Denn Sommerreifen können nicht nur auf Schneefahrbahn zu Problemen führen – ihre Eigenschaften sind ganz generell auf wärmere Temperaturen ausgelegt."

Spezielle Gummimischung

Kommen Sommerreifen, wenn es sehr kalt ist, zum Einsatz, lässt der Griff deutlich nach. Die Folgen: Verlängerung des Bremsweges auf nasser und glatter Fahrbahn sowie schlechtere Seitenführung in Kurven. Auf Schneefahrbahn kann der Bremsweg mit Sommerreifen sogar doppelt so lang sein wie mit Winterreifen. Bei Winterreifen ist die Gummimischung hingegen speziell auf die kalte Jahreszeit ausgerichtet.

>>>Nachlesen: Winterreifentest 2016: Die Tops & Flops

Profiltiefe von mindestens 4 Millimetern

Vor dem Umstecken muss die Funktionstüchtigkeit der Winterreifen überprüft werden. "Die Profiltiefe muss die ganze Saison über mindestens vier Millimeter betragen", hält Stix fest. "Wenn Risse oder andere Schäden zu erkennen sind, ist es Zeit für einen Reifenneukauf. Eine Investition in die Sicherheit, die sich in jedem Fall lohnt." Hat das Fahrzeug Reifen mit direkt messenden Reifendrucksensoren, die in den Felgen verbaut sind, sollte man darauf achten, dass auch die Felgen der Winterreifen über entsprechende Sensoren verfügen.

Termin vereinbaren und regional kaufen

Steckt man nicht selbst um, sollte man im Übrigen so bald wie möglich einen Termin ausmachen. Erfahrungsgemäß sind die Werkstätten im Herbst schnell ausgebucht, was das Reifenwechseln betrifft. Für all jene, die sich in diesem Jahr neue Winterreifen kaufen müssen bzw. wollen, verweist der größte Zusammenschluss unabhängiger Reifenhändler in Österreich, point-S, noch darauf, dass der regionale Reifenhändler besser um die lokalen Herausforderungen der Straßenbedinungen Bescheid weiß und den Kunden weitaus spezifischer beraten kann, als dies bei einem Discounter möglich wäre.

>>>Nachlesen: Das können Ganzjahresreifen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen