Heinz Fischer in Bruno Kreiskys gelben Käfer

Wie es dazu kam

© Museum Wien/APA-Fotoservice/Hörmandinger

Heinz Fischer in Bruno Kreiskys gelben Käfer

Das Technische Museum Wien (TMW) präsentiert ab April 2017 das VW 1303 Käfer-Cabrio von Bruno Kreisky, das der Altbundeskanzler in seinem Feriendomizil auf Mallorca im Einsatz hatte. Die sonnengelbe Karosserie des offene Oldtimers Baujahr 1975 wurde wie bei allen Käfer Cabrios von Karmann in Osnabrück gebaut. Im Heck verrichtet ein 50 PS starker Boxer-Vierzylinder mit Luftkühlung und 1.585 ccm Hubraum seinen Dienst.

kreisky-kaefer-tmw-960-sto.jpg 200 Gäste waren bei der feierlichen Übergabe mit dabei. © TMW/APA /Hörmandinger

Dauerleihgabe

Bei der feierlichen Übergabe der neuen Dauerleihgabe konnte die TMW-Direktorin Gabriele Zuna-Kratky an die 200 Gäste, darunter Justizminister Wolfgang Brandstetter, Vorstandsvorsitzender GD Karl Stoss von den Österreichischen Lotterien und Claus Raidl, Präsident der Nationalbank sowie den Vizepräsidenten des Bruno Kreisky-Forums, Max Kothbauer, begrüßen. Bundespräsident a. D. Heinz Fischer (Storybild ganz oben) beschrieb mit launigen Worten die Zusammenarbeit mit Bruno Kreisky und seinen politischen Werdegang.

kreisky-kaefer-tmw-960-sto1.jpg Der gelbe Käfer ist hervorragend in Schuss. © TMW/APA /Hörmandinger

Blick zurück

Zuna-Kratky führte mit einer „filmischen Moderation“ durch das Leben des Altbundeskanzlers. Oliver Rathkolb stellte mittels Audio-Einspielungen aus der Sammlung der Österreichischen Mediathek des TMW exemplarische Meilensteine der politischen Laufbahn dar.

Bewusst gewählt

Ein Auto ist auch immer ein Objekt, mit dem eine Positionierung des Besitzers innerhalb der Gesellschaft verbunden ist. Bruno Kreisky war sich dessen wohl bewusst, und seine Wahl für dieses Fahrzeug vermutlich auch eine bewusste Entscheidung.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen