Hochzeitsgast schrottet 300.000-€-Sportwagen

Kavalierstart missglückt

Hochzeitsgast schrottet 300.000-€-Sportwagen

Eine Hochzeit sollte ja eigentlich der schönste Tag im Leben sein. Da darf es dann gerne auch einmal etwas exklusiver zugehen. Das dachte sich auch eine Hochzeitsgesellschaft in Großbritannien, die für den „Tag des Lebens“ eigens einen Supersportwagen mietete. Konkret handelte es sich dabei um einen McLaren 650S Spider (Vorgänger des 720S) im Wert von rund 300.000 Euro.

mclaren-crash-hochzeit1.jpg © Patrick Harris (Facebook) Der Anprall war so heftig, dass auch die Frontairbags aufgegangen sind.

Launch-Control-Start am Parkplatz

Nach der Zeremonie wollten einige Kumpels mit dem 650 PS starken Sportwagen etwas Spaß haben. Deshalb gingen sie zum Parkplatz und ließen es ordentlich krachen. Das funktionierte zwar, doch wohl nicht ganz so, wie sie sich das vorgestellt haben. Einer der Gäste wollte nämlich mittels Launch Control einen Kavalierstart hinlegen. Dabei unterschätzte er jedoch die enorme Beschleunigung des Supersportwagens (0 bis 100 in 3 Sek.). So kam es, wie es kommen musste: Der Fahrer verlor auf dem Parkplatz die Kontrolle über den 650S Spider, fuhr mit Karacho ins Gebüsch und wurde schließlich von einem Baum gestoppt. Bei dem Crash wurde die Front des McLaren komplett zerstört. Der Unglückspilot blieb zum Glück unverletzt.

Mit Range Rover geborgen

Ein Video zeigt die Bergungsarbeiten. Der offene Supersportwagen wurde mit einem Range Rover zurück auf den Parkplatz gezogen.

>>>Nachlesen: Mercedes-Roadster springt in Tesla-Schauraum

>>>Nachlesen: 23-Jähriger schrottet gemieteten 610-PS-Lambo

>>>Nachlesen: Sündteurer McLaren geht in Flammen auf

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen