Mercedes hält an Österreichzentrale fest

Siedelt aber um

Mercedes hält an Österreichzentrale fest

Mercedes-Benz Österreich wird seine Zentrale von der Stadt Salzburg in die Flachgauer Gemeinde Eugendorf verlegen. Läuft alles nach Plan, sollen im Jahr 2019 rund 250 Mitarbeiter den künftigen Standort beziehen. Der Baubeginn für den neuen Bürokomplex im Gewerbegebiet (Bild oben) nahe der Autobahnabfahrt Wallersee ist vorbehaltlich aller Genehmigungen für 2018 geplant. Eine im Raum gestandene Absiedlung nach Prag ist damit endgültig vom Tisch.

"Alle unter einem Dach"

Wie das Unternehmen am Donnerstag in einer Aussendung mitteilte, sollen am neuen Standort nach dem Motto "Alle unter einem Dach" zukünftig die Aktivitäten der Sparten Pkw, Transporter und Lkw, sowie jene der Mercedes-Benz Financial Services Austria GmbH und der Mercedes-Benz Bank GmbH gebündelt werden.

Mercedes-Benz-uebersiedelt-.jpg Geschäftsführung Mercedes-Benz Österreich mit dem Salzburger Landeshauptmann (v.l.n.r.): Markus Berben-Gasteiger (Leitung Sparte Van), Doreen Laubsch (Leitung Sparte Truck), Marc Boderke (Leitung Sparte Pkw), Wilfried Haslauer (Landeshauptmann Salzburg), Birgit Preusch (Finanzen), Horst Wohlfart (Financial Services Austria)

Absiedlung stand im Raum

Im vergangenen Sommer hatte der Mutterkonzern - die Daimler AG - im Zuge von Umstrukturierungen nach einer mehrmonatigen Standortprüfung entschieden, die Österreich-Zentrale von Mercedes-Benz in Salzburg zu belassen und damit Absiedlungsgerüchten nach Linz oder Prag eine Absage erteilt. Schon damals war aber der Wunsch nach einer neuen Firmenzentrale geäußert worden. Im Zuge der Verlegung sind keine Veränderungen beim Personalstand geplant.

2016 war ein Erfolgsjahr

Mercedes-Benz Österreich erwirtschaftete im Jahr 2016 einen Umsatz von rund 760 Millionen Euro. Das Unternehmen ist Generalimporteur der Daimler-Marken Mercedes-Benz und smart bei Pkw sowie der Marken Mercedes-Benz Nutzfahrzeuge, Unimog und FUSO und koordiniert mit rund 170 Mitarbeitern die Vertriebs-, Marketing- Service- und Presseaktivitäten in Österreich. Der Vertrieb erfolgt über das autorisierte Händlernetz und die von den Händlern betriebenen Betriebsstandorte. Im Jahr 2016 wurden in Österreich 14.703 Mercedes Pkw (inkl. V-Klasse), 4.902 Transporter (exkl. V-Klasse), 1.135 Lkw und 1.501 smart zugelassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen