Neuer Chip soll Spritverbrauch senken

Fahrzeugelektronik

© Screenshot: nxp.com

Neuer Chip soll Spritverbrauch senken

Was die neue Spritspar-Datenbank (vorerst) nicht schafft, soll nun ein kleines Bauteil ermöglichen - die Spritkosten für Autofahrer senken. Ein neuartiger Chip soll nämlich künftig in Autos eine intelligente Steuerung vieler Funktionen ermöglichen und damit den CO2-Ausstoß senken. Der Halbleiter-Hersteller NXP hat dafür eine Lösung entwickelt, die am Donnerstag vorgestellt wurde. "Ob Radio, Sitzverstellung oder Fensterheber, all diese Funktionen sind im Fahrbetrieb vernetzt und normalerweise permanent aktiv", sagte Kurt Sievers, bei NXP für die Automobilsparte zuständiger Manager. Mit dem Chip sollen künftig alle Funktionen individuell angesteuert werden.

"Bahnbrechend"
Das sei eine "bahnbrechende Entwicklung für die Fahrzeugelektronik", sagte Sievers. Bisher seien in Wagen der deutschen Oberklasse im Schnitt über hundert Funktionen über eine einzige Schaltzentrale (Bus) angesteuert worden. "Viele der Funktionen wie die Sitzsteuerung, das Schiebedach oder der Fensterheber werden aber nicht ständig genutzt." Mit der neuen Lösung könne der CO2-Ausstoß eines Fahrzeugs um rund drei Prozent verringert werden, der Benzinverbrauch würde um etwa 0,11 Liter auf 100 Kilometern reduziert.

Funktionen werden einzeln angesprochen
Die Chiplösung (CAN Tansceiver TJA1145) ermögliche nun erstmals, jede Funktion im Netzwerk einzeln anzusprechen. Zuvor hatten sich die führenden deutschen Automobilhersteller auf einen entsprechenden Standard verständigt, auf den nun der erste Chip seiner Art aufsetzt. Erste Fahrzeuge deutscher Hersteller werden mit der nächsten Generation auf den Markt kommen. NXP Semiconductors mit Sitz in Hamburg war 2006 aus dem Halbleitergeschäft von Philips ausgegliedert worden. Das Unternehmen stellt Chips unter anderem für Autos, Fernseher und Ausweisdokumente her.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Spektakulärer Crash legt Wienzeile lahm
Auto versus Lkw Spektakulärer Crash legt Wienzeile lahm
Fahrer krachte mit seinem Fahrzeug unter einen Autotransporter. 1
Vater walzte Audi seiner Tochter platt
Beim Fummeln erwischt Vater walzte Audi seiner Tochter platt
Nach dem Wutausbruch hat das Fahrzeug nur noch einen Schrottwert. 2
Jetzt wird der VW Tiguan zum GTI
Neue Top-Motoren Jetzt wird der VW Tiguan zum GTI
Diesel- und benzinerseits gibt es eine ordentliche Leistungsprogression. 3
Tesla Model S jetzt schnellstes Auto
Neues Spitzenmodell Tesla Model S jetzt schnellstes Auto
Das Model X sei ab sofort das schnellste Serien-SUV der Welt. 4
Kia greift mit völlig neuem Rio an
Sportlicher Polo-Gegner Kia greift mit völlig neuem Rio an
Koreanischer Hersteller setzt seine große Produktoffensive fort. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Feurige Randale in Brasilien
Brasilien Feurige Randale in Brasilien
Vor der entscheidenden Abstimmung gingen in mehreren brasilianischen Städten Menschen auf die Straße, um für Dilma Rousseff zu demonstrieren.
6500 Migranten aus Seenot gerettet
Mittelmeer 6500 Migranten aus Seenot gerettet
Seit der Schließung der Balkanroute nehmen viele Flüchtlinge wieder den Weg über das Mittelmeer.
Amokfahrt mit mindestens 60 Toten
Jemen Amokfahrt mit mindestens 60 Toten
Die Islamistenmiliz IS bekannte sich über ihre Propagandaagentur Amak zu der Tat - einem der schwersten Anschläge überhaupt in Aden.
300 Rentiere durch Blitzschlag gestorben
Norwegen 300 Rentiere durch Blitzschlag gestorben
Nach einem Unwetter in Norwegen fand man Hunderte verendete Vierbeiner. Es wird vermutete, dass sie durch Blitzschlag ums Leben kamen.
De Maizieres Forderung an Facebook
Selbstkontrolle De Maizieres Forderung an Facebook
Die Unternehmenssprecherin von Facebook Deutschland, Eva-Maria Kirschsiepe, versicherte, das Unternehmen stelle sich dieser gesellschaftlichen Verantwortung.
Burkinialarm am Badeschiff
Burkinidemo Burkinialarm am Badeschiff
Die Politik dürfe Frauen nicht vorschreiben was sie zu tragen haben.
USA kritisiert Türkei
Türkei-Syrien USA kritisiert Türkei
Die türkische Armee hatten am Mittwoch die Grenze nach Syrien überquert, um dort gegen den IS zu kämpfen, aber auch, um zu verhindern, dass kurdische Rebellen weitere Gebiete erobern.
Asylwerber tritt nach Polizisten
I will kill you Asylwerber tritt nach Polizisten
Durch seine ungestüme Art hat der 17-jährige seine Anzeigenschrift verdoppelt.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.