Nissan will angeblich Datsun wiederbeleben

Traditionsmarke

© Nissan/Datsun

Nissan will angeblich Datsun wiederbeleben

Der japanische Autobauer Nissan will laut Medienberichten nach mehr als einem Vierteljahrhundert die Traditionsmarke Datsun wiederbeleben. Die Idee sei, unter dem Namen günstige Wagen in Wachstumsmärkten wie Russland und Asien zu verkaufen, meldete unter anderem die Nachrichtenagentur Kyodo am Freitag unter Berufung auf informierte Kreise.

Infiniti
Derzeit verkauft der Konzern Autos unter der Kernmarke Nissan sowie Oberklasse-Wagen unter dem Namen Infiniti. Datsun war vor allem auf Auslandsmärkten bekannt, bevor die Marke Mitte der 80er Jahre aufgegeben wurde. Günstige Billigmarken sind mit dem wachsenden Geschäft in Entwicklungsländern im Kommen: So verkauft der Nissan-Partner Renault günstige Autos unter dem Namen Dacia.

Noch mehr Infos über Nissan finden Sie in unserem Auto-Channel.

Ausblick
Auf dem Genfer Autosalon 2012 (ab 8. März). zeigen die Japaner unter anderem die Kompaktauto-Studie Invitation:

Diashow Fotos vom Nissan Invitation
Nissan Invitation

Nissan Invitation

Die Japaner haben verraten, dass sie die Serienversion des Schrägheckmodells bereits ab 2013 zusätzlich zum Micra und Juke anbieten werden. Damit dürfte er wohl den Minivan "Note" in Rente schicken.

Nissan Invitation

Nissan Invitation

Die sportlich gezeichnete Front, gefällt mit ihren aufwendig gestalteten Scheinwerfern, die den markanten Grill förmlich umschlingen. Hinzu kommen ein unterer Lufteinlass und aggressiv gestylte Nebelleuchten.

Nissan Invitation

Nissan Invitation

Die Seitenflanke wird von einer Charakterlinie („Squash Line") und ausgestellten Kotflügel geprägt.

Nissan Invitation

Nissan Invitation

Am eingezogenen Heck fallen die kleinen Leuchten und der angedeutete Diffusor auf.

Nissan Invitation

Nissan Invitation

Innen geht es hell und aufgeräumt zu. Der große Monitor und neugestaltete Bedienelemente sollen die Eingabe intuitiver machen.

Nissan Invitation

Nissan Invitation

Das Dreispeichenlenkrad und die drei Rundinstrumente wirken bereits sehr seriennah.

1 / 6
  Diashow


Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Model 3 muss Tesla rausreißen
"Motor stottert" Model 3 muss Tesla rausreißen
E-Autos leiden unter niedrigem Ölpreis; zudem gibt es hausgemachte Probleme. 1
Opel Elektroauto zum Kampfpreis
"Ampera-e" kommt Opel Elektroauto zum Kampfpreis
Zwillingsbruder des Chevrolet Bolt soll mit großer Reichweite punkten. 2
Erstes Seat-SUV: Alle Infos vom Ateca
Tiguan-Bruder Erstes Seat-SUV: Alle Infos vom Ateca
Nun greifen auch die Spanier in dem boomenden Segment an. 3
Ferrari GTC4 Lusso löst den FF ab
Allrad-Renner Ferrari GTC4 Lusso löst den FF ab
Nachfolger geht optisch behutsam vor, rüstet technisch aber ordentlich auf. 4
Das kostet der Golf GTI Clubsport
Vorbestellstart Das kostet der Golf GTI Clubsport
Stärkster „Tschi Ti Ei“ aller Zeiten geht endlich an den Start. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.