"70 Jahre Sportwagen"

"70 Jahre Sportwagen"

"70 Jahre Sportwagen"

"70 Jahre Sportwagen"

1 / 4

Porsche-Schau als Highlight im Jubiläumsjahr

Porsche baut zwar mittlerweile deutlich mehr SUVs (Cayenne und Macan) und Limousinen (Panamera) als Sportwagen (911 und 718), dennoch profitiert die Marke nach wie vor enorm von ihrem sportlichen Image. In diesem Jahr feiert Porsche seinen 70. Geburtstag. Und nun steht dieses Jubiläumsjahr vor seinem Höhepunkt: Am Freitag (8. Juni) eröffnet das Porsche Museum gemeinsam mit zahlreichen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die Sonderausstellung mit dem Titel „70 Jahre Porsche Sportwagen“ (Diashow oben).

>>>Nachlesen:  Hier fährt Porsches ältester 911

75 Exponate

Am 8. Juni erhielt 1948 der Porsche 356 „Nr. 1” Roadster seine allgemeine Betriebserlaubnis. In der Sonderausstellung präsentiert das Unternehmen zahlreiche Meilensteine, mit denen Porsche die Entwicklung des Sportwagens seit 1948 bis heute prägt. Im Mittelpunkt stehen dabei besondere Entwicklungen der vergangenen sieben Jahrzehnte. Mehr als 75 Exponate – vom legendären Porsche 356 „Nr. 1” Roadster von 1948 bis hin zum rein elektrischen Mission E – geben Einblicke in Historie und Zukunft der Marke. Den völlig neuen 911er (interner Code 992), der im Herbst seine Weltpremiere feiert, gibt es aber natürlich noch nicht zu sehen.

>>>Nachlesen:  Porsche zeigt den völlig neuen 911 (992)

Motorsport im Mittelpunkt

Zentralen Raum nimmt in jeder Dekade auch der Motorsport ein. Bis heute entwickelt und erprobt Porsche neue Technologien in Rennwagen. Dieses Prinzip prägt auch die „Zukunft des Sportwagens”. Der Mission E, dessen Serienversion 2019 als erster rein elektrisch angetriebener Porsche auf den Markt kommt, profitiert von den Erfahrungen mit dem Le-Mans-Gewinner 919 Hybrid. Gezeigt werden darüber hinaus digitale Projekte wie die Vernetzung über Porsche Connect oder die Datensicherheit durch Blockchain im Sportwagen. Ergänzt wird die Sonderausstellung durch interaktive Erlebnisse wie beispielsweise einer Augmented Reality-Anwendung am Mission E. Während der Besucher die Konzeptstudie betrachtet, werden ihm darüber zusätzliche Informationen zur Technik eingeblendet.

>>>Nachlesen:  Porsche bringt einen Elektro-Crossover

Weitere Feiern

Die VW-Tochter würdigt das Jubiläum in 2018 mit vielen Aktivitäten auf der ganzen Welt: Bereits am 9. Juni lädt Porsche alle Kunden zum „Sports Car Together Day“ an alle seine Vertriebsstandorte rund um den Globus ein. Am 10. Juni findet ein großes Fest auf dem Cannstatter Wasen statt. Am Wochenende des 16. und 17. Juni empfängt Porsche seine Belegschaft und Fans der Marke zu einer öffentlichen Feier in und um das Werk rund um den Porscheplatz in Zuffenhausen. Beim „Festival of Speed“ im englischen Goodwood wird das Jubiläum vom 12. bis 15. Juli ebenso gewürdigt wie bei der „Rennsport Reunion“ in Kalifornien vom 27. bis 30. September. Den Abschluss der Jubiläumsaktivitäten bildet die „Sound Nacht“, die erstmals in der Porsche Arena in Stuttgart am 13. Oktober ausgetragen wird.

>>>Nachlesen:  911 GT3 RS "flog" durch die Grüne Hölle

Infos zur Ausstellung

Die Sonderausstellung „70 Jahre Porsche Sportwagen“ wird bis zum 6. Jänner 2019 zu sehen sein. Das Porsche Museum hat Dienstag bis Sonntag von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden Sie unter http://porsche-qr.de/70Jahre

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten