Spyker will neuen Sportwagen bauen

Zukunftspläne

© Spyker

Spyker will neuen Sportwagen bauen

Der niederländische Autobauer Spyker will mit Hilfe seines chinesischen Partners Zhejiang Youngman ein neues Auto auf der Basis des Spyker-Sportwagens und eines verblichenen Saab-Modells auf den Markt bringen. Ziel sei es, die Technologie und Plattform der früheren General-Motors-Tochter Saab zu nutzen, teilten beide Unternehmen in einer Aussendung mit.

Chef verspricht sportliche Optik
Die Produktion in China und Europa beginne frühestens in einem Jahr, sagte Spyker-Chef Victor Muller. "Es wird mehr nach einem Spyker aussehen, mit einigen Saab-Charakteristika." Spyker-Modelle sind unter anderem durch Hollywood-Filme wie "Basic Instinct 2" bekanntgeworden. Die Niederländer stellen lediglich einige Fahrzeuge im Jahr her. Ein Modell wie der C8 Aileron Spyder (Bild oben) kostet ab rund 200.000 Euro.

Vorwürfe gegen GM
Der schwedische Autobauer Saab hatte im Mai 2011 die Produktion eingestellt und war im Dezember pleitegegangen - weniger als zwei Jahre nachdem General Motors die Tochter an Spyker verkauft hatte. Spyker wirft nun GM vor, Saab gezielt in die Insolvenz getrieben zu haben. Die Amerikaner hatten bis zuletzt Mitspracherechte und verhinderten damit den Einstieg chinesischer Investoren. Anfang August verklagten die Niederländer GM deswegen auf Schadenersatz in Höhe von drei Milliarden Dollar (2,39 Mrd. Euro).

Zuletzt musste Saab aber einen weiteren Rückschlag einstecken. Der Hersteller darf nämlich sein Logo nicht mehr verwenden.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Die neuesten Videos 1 / 10
FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Kickl eckt an FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Das Personenkomitee bestünde aus Mitgliedern der Schickeria.
Erst nach einem Monat gerettet
Neuseeland Erst nach einem Monat gerettet
Eine junge Frau verliert auf ihren Wanderung ihren Freund und harrt einen Monat in einer Berghütte aus, bevor sie von der Bergrettung befreit wird.
Drohne zeigt Zerstörung
Italien Erdbeben Drohne zeigt Zerstörung
Eine Drohne der Feuerwehr ist über das Bergdorf geflogen und hat deprimierende Bilder aufgenommen.
Mächtiger Vulkanausbruch
Guatemala Mächtiger Vulkanausbruch
Der Vulkan Santa Maria ist kürzlich ausgebrochen. Dabei konnte beobachtet werden, wie eine rund 4000 Meter hohe Aschewolke in den Himmel stieg.
Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Direkt an der Kirche Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Auf diesem Bild sieht man, was man sehen will.
News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
News Flash News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
Themen: Nachbeben in Italien, Anschlag in der Türkei, Neue „rechte Partei“?, Gabalier reicht SPÖ-Hetze, Marihuana Straffreiheit
Erdbebenübung in Tokio
Japan Erdbebenübung in Tokio
Mehrere Tausend Menschen nahmen bei der Übung teil. Diese sollte eine Simulation eines 7,2 starken Erdbebens darstellen.
FPÖ gegen Cannabis
Aufregung FPÖ gegen Cannabis
Die Blauen sind gegen eine Legalisierung - sehr zum Unwillen vieler Wähler.
Norbert Hofer ging in die Luft
FPÖ Norbert Hofer ging in die Luft
Der begeisterte Flieger ging erstmals via Ballon in die Luft.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.