Toyota & Mazda bauen gemeinsam E-Autos

Nippon-Kooperation

Toyota & Mazda bauen gemeinsam E-Autos

Die japanischen Autobauer Toyota und Mazda wollen gemeinsam die Entwicklung von Elektroautos vorantreiben. Dazu gründeten sie zusammen mit dem Toyota-Zulieferer Denso ein Gemeinschaftsunternehmen, wie beide Autobauer am Donnerstag mitteilten. Toyota soll 90 Prozent an dem Joint Venture halten, Mazda und Denso jeweils fünf Prozent.

mazda-denso-toyota-grafik.jpg © Hersteller

Breite Palette

Entwickelt werden soll eine breite Palette von Fahrzeugen vom Mini-Auto bis zum leichten Lkw. Die Autohersteller stehen unter politischem Druck, auch auf dem Schlüsselmarkt in China, ihre Anstrengungen bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen zu erhöhen. Toyota gilt seit dem Start des ersten Prius im Jahr 1997 als echter Hybridpionier und Mazda überrascht immer wieder mit unkonventionellen Motorenkonzepten. Bei der E-Mobilität sind aber beide Konzerne aktuell nicht gut aufgestellt.

Mehr Infos über die beiden Hersteller finden Sie in unseren Marken-Channels:

auto.oe24/toyota

auto.oe24/mazda

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen