Volvo entwickelt keine neuen Diesel mehr

Nur noch Benzin, Hybrid & Elektro

Volvo entwickelt keine neuen Diesel mehr

Volvo trägt der vorherrschenden Debatte um die Sauberkeit von Dieselautos Rechnung. Der schwedische Autobauer will kein Geld mehr in die Entwicklung neuer Selbstzünertriebwerke stecken. "Aus heutiger Sicht werden wir keine neue Generation Dieselmotoren mehr entwickeln", sagte Vorstandschef Hakan Samuelsson der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwoch).

>>>Nachlesen: Volvo rüstet den brandneuen XC60 auf

Benzin, Hybrid und Elektro

Volvo wolle zwar seinen 2013 eingeführten derzeitigen Diesel weiterentwickeln und an strengere Abgasgrenzwerte anpassen. Danach werde jedoch der finanzielle Aufwand für eine Neukonstruktion zu hoch, zitierte ihn die Zeitung. Die chemische Nachbehandlung zur Eindämmung der Stickoxid-Emissionen lohne sich auch in größeren, teureren und profitableren Fahrzeugen nicht mehr, so Samuelsson.

Volvo hatte bereits vor einigen Monaten eine große Elektro- und Hybrid-Offensive angekündigt. Die Schweden werden bei Neuentwicklungen also künftig nur mehr auf Benzin-, (Plug-in-)Hybrid- und Elektroantriebe setzen. Das erste reine Elektroauto der Schweden kommt 2019 auf den Markt.

>>>Nachlesen: Der Volvo S90 D5 AWD im Test

>>>Nachlesen: Volvo zeigt XC40, S40 und Elektroauto

>>>Nachlesen: Volvo startet Hybrid- und Elektro-Offensive

Noch mehr Infos über Volvo finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten