Volvo liefert 24.000 Roboterautos

Mega-Deal mit Uber

Volvo liefert 24.000 Roboterautos

Jetzt macht sich für Volvo die enge Zusammenarbeit mit Uber so richtig bezahlt. Wie berichtet, hat der schwedische Autobauer für den Fahrdienst einige selbstfahrende XC90 entwickelt, die bei großflächigen Tests bereits im Einsatz sind. Nun hat Volvo mitgeteilt, dass zwischen 2019 und 2021 Zehntausende von Fahrzeugen, die auf autonomes Fahren ausgelegt sind, an Uber verkauft werden. Die beiden Unternehmen haben dazu eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet.

>>>Nachlesen: Uber darf Roboter-Taxis doch testen

24.000 Fahrzeuge

Die Fahrzeuge basieren auf der skalierbaren Produkt-Architektur (SPA) von Volvo. SPA wird aktuell für die Modelle der 90er Baureihe sowie für den XC60 verwendet. Die nicht-exklusive Vereinbarung stärkt die strategische Partnerschaft zwischen Volvo und Uber, die im August 2016 bekanntgegeben wurde. Dem Finanzdienst Bloomberg zufolge geht es um 24.000 Fahrzeuge.

>>>Nachlesen: Roboter-Taxi fährt Fahrgäste durch San Francisco

Uber fügt eigene Selbstfahrtechnik hinzu

Die XC90-Modelle, die an Uber geliefert werden, sind in enger Zusammenarbeit der Volvo Ingenieure mit jenen von Uber entwickelt worden. Wie berichtet, verfügen sie über alle notwendigen Sicherheits-, Redundanz- und Basissysteme für autonomes Fahren, damit der Fahrdienstvermittler seine eigene Selbstfahrtechnik hinzufügen kann.

>>>Nachlesen: Uber bringt Robotertaxis wieder auf die Straße

Auch Volvo bringt autonome Autos auf die Straße

Zusätzlich zur Belieferung von Uber wird Volvo die gleichen Basisfahrzeuge auch für die Entwicklung eigener autonom fahrender Autos nutzen. Ziel ist die Einführung des ersten vollkommen autonomen Fahrzeugs im Jahr 2021.    

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen