Der schnellste Serien-Porsche aller Zeiten

Porsche 911 GT2

Der schnellste Serien-Porsche aller Zeiten

Der schnellste Porsche aller Zeiten erreicht mit 530 PS einen Topspeed von sensationellen 329 km/h.

Porsche lässt sich auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt mit Neuvorstellungen nicht lumpen: Neben einem tiefergelegten und "aufgepimpten" Cayenne (Namenszusatz: "GT") stellt der Zuffenhausener auch noch den schnellsten Porsche aller Zeiten vor.

Eckdaten, die für sich sprechen
Dass es sich dabei um einen 911er handeln muss, ist klar: Der Porsche 911 GT2 ist eigentlich ein 911 Turbo, dem allerdings sämtliches Understatement abhanden gekommen ist. Mit einer Leistung von 530 PS katapultiert der doppelt zwangsbeatmete Sechszylinder den GT2 in 3,7 Sekunden auf 100 - und weiter bis zu einer Topgeschwindigkeit jenseits der 320 km/h. Den Allradantrieb des Turbo findet man in der GT2-Version übrigens nicht. Wer hier einsteigt, sollte also besser schon wissen, was er macht...

Da Porsche aber durchaus weiß, dass das Fahrkönnen nicht automatisch mit der größe der Geldböse steigt, ist der GT2 nun erstmals auch mit elektronischen Fahrhilfen ausgestattet - für ungefilterten Spaß auf der Rennstrecke lassen sich die natürlich auch jederzeit ausschalten.

Auch der Preis bewegt sich im Bereich der Superlative: Knapp unter 200.000 Euro wird man wohl hinblättern müssen, um zum Besitzer eines 911 GT2 zu werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .