Der schnellste Smart aller Zeiten

Smart fortwo Brabus

Der schnellste Smart aller Zeiten

Spaß ist in der kleinsten Hütte: Mit 98 PS ist der Smart fortwo Brabus der schnellste Smart aller Zeiten – aber auch der teuerste.

Zum zweiten Mal hat Edeltuner Brabus Hand an den Smart gelegt – herausgekommen ist ein Spaßmobil im Miniformat.

So freundlich wirkt der Smart fortwo in seiner braven Variante, so lieb, so vernünftig. Und dann kommt der deutsche Edeltuner Brabus und verwandelt ihn in eine rotzfreche Giftspritze.

Breiter und flacher
Zu diesem Behufe wurde der Smart auf 17-Zoll-Alus gestellt, die Radkästen verbreitert, das Fahrwerk um 10 Millimeter gesenkt und ein Frontspoiler mit größeren Lufteinlässen montiert. Das Heck zieren verchromte Doppelendrohre.

Innen gibt es viel Alu, Ledersitze, Ledersportlenkrad und Sportpedale.

Der 1-Liter-Dreizylinder erhielt eine Kraftinjektion und leistet 98 Turbo-PS. Die Schaltzeiten wurden verkürzt und so geriert sich der Smart Brabus als echtes Spaßvehikel. Die Beschleunigung in 9,9 Sekunden auf 100 wird von einem Fauchen und Röhren begleitet, dass es nur so eine Freude ist. Spaßbremsend ist, dass das ESP zu früh greift. Gerne würden wir dieses Auto auch einmal mit manueller Schaltung statt des automatisierten Schaltgetriebes fahren.

Zu haben ist der Smart Brabus ab 17.450 Euro. Die Xclusive-Version kommt auf satte 23.850 Euro.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .