Koreanische Autokonzepte auf der IAA
Koreanische Autokonzepte auf der IAA
Koreanische Autokonzepte auf der IAA

Hyundai

Koreanische Autokonzepte auf der IAA

Öko-SUV und Sport-Coupé: Hyundai zeigt auf der IAA zwei neue Designstudien.

Hyundai hat eine lange Tradition, was Konzept-Studien betrifft. Bereits seit 1992 zeigt der koreanische Autohersteller alljährlich neue Design-Ideen aus seinen Hyundai California Design Studios. Was all diesen Konzepten gemein ist: Sie werden eigentlich nie umgesetzt...

Trotz der geringen Aussichten auf Serienproduktion kommt Hyundai gleich mit zwei neuen Konzepten auf die IAA nach Frankfurt.

Wasserstoff-SUV-Kombi
In der grünen Ecke (wenn auch in Silber gehalten) zeigt Hyundai den i-Blue - ein Wasserstoff betriebener Brennstoffzellen-Wagen der dritten Generation. Verkleidet ist der i-Blue, dessen Abgase nur aus Wasserdampf bestehen, mit einem Crossover-Body - halb SUV, halb Kombi.

Panorama-Coupé
Weniger öko, dafür umso flotter, präsentiert sich der Veloster - ein 2+2-sitziges Coupé mit Panorama-Glasdach. Der Name Veloster ist übrigens eine Verbindung von "Velocity" und "Roadster" - was bereits klar das Revier dieses Concept Cars abstecken soll.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .