Neuer KITT wird ein Ford Mustang

Knight Rider

Neuer KITT wird ein Ford Mustang

Michael Knight fährt in der Neuauflage der 80er-Kultserie Knight Rider einen Ford Mustang.

Knight Rider, die Kultserie, die David Hasselhoff weltweit zum Durchbruch verhalf - und auch das sprechende Auto K.I.T.T. zum Star machte, wird vom US-Fernsehsender NBC neu aufgelegt. Zwar dürfte der designierte Hauptdarsteller Justin Bruening nun wirklich nicht mit David Hasselhoff als Michael Knight mithalten können, beim Casting für K.I.T.T. scheinen die Produzenten dafür deutlich besser gewählt zu haben. Wie man aus Insiderkreisen rund um das LA FX Studio, in dem derzeit die Dreharbeiten zum Pilot-Film der neuen Serie anlaufen, erfährt, steht Michael Knight diesmal ein schwarzer Ford Mustang zur Seite.

Marketing mit Risiko
Marketing-Experten halten diesen Schachzug von Ford allerdings für ausgesprochen gewagt: Der Erfolg der Serie könnte nämlich deutliche Auswirkungen auf das Markenimage von Mustang haben. Über mangelnden Kult-Charakter konnte sich die Marke Mustang aber schon bislang nicht beklagen - sollte die Serie floppen, könnte das also eine lästige Delle im ansonsten einwandfreien Image hinterlassen...

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .