Öko-Flitzer zum Budget-Tarif
Öko-Flitzer zum Budget-Tarif
Öko-Flitzer zum Budget-Tarif

Volkswagen up!

Öko-Flitzer zum Budget-Tarif

Unter drei Liter Spritverbrauch auf 100 Kilometer und doch Platz für Vier: Mit dem up! will VW Smart & Co das Fürchten lehren.

VW will mit dem up! den "Volkswagen neu erfunden haben - und mit dem Ausrufezeichen gleich mal festhalten, dass es diesmal wirklich ernst gemeint ist. Noch ist der viersitzige Citiyflitzer nur eine Studie, allerdings ist die Serienproduktion schon so gut wie fix.

Der up! soll laut VW der würdige Nachfolger des Käfer sein - also ein preiswertes, praktisches Auto für jedermann.

Hübsch und sparsam
Markante Designelemente sind die nach innen schräg zulaufenden Scheinwerfer, die horizontal verlaufende Lüftungsöffnung, das VW-Logo in Chrom, die weit nach vorn reichende Kofferraumhaube und der Stoßfänger mit rundum schwarzem Streifen. Wichtigster Aspekt des up! ist aber ohnehin seine Umweltverträglichkeit: Die kleinen zwei- und dreizylindrigen Motoren sollen es auf einen Spritverbrauch von unter drei Litern bringen - das wäre neuer Rekord.

Hightech für alle
Im Innenraum zeigt die Studie allerlei Futuristisches - Technologien wie Gestenerkennung werden es aber wohl kaum ins Serienmodell schaffen. Zentrales Bedienelement im Cockpit ist aber ohnehin ein Touchscreen, über den sich vom Navigationsgerät bis zur Klimaanlage alles steuern lässt.

Billiger Einstiegspreis
Preise und Verfügbarkeit des up! sind derzeit noch nicht bekannt - schon seit Wochen wird allerdings gemunkelt, das VWs Mini-Auto schon zu Einstiegspreisen von rund 6.000 Euro zu haben sein soll.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .