Orangefarbene Faust im Nacken

Grell und schnell

Orangefarbene Faust im Nacken

Der Nissan 350Z: Der meistverkaufte Sportwagen der Welt – kein Wunder!

Wer den Nissan 350Z hinter sich im Rückspiegel erblickt, der hat die sprichwörtliche Faust im Nacken. Die bullige Front, eine messerscharfe Linienführung und die goldfarben lackierten Brembo-Bremssättel, die zwischen den Speichen der serienmäßigen 18-Zöller hervorblitzen, machen klar wo der Hammer hängt.

Unter der Wölbung der Motorhaube verbirgt sich ein 3,5-Liter-V6, der jüngst auf 313 PS erstarkte und den 350Z in weniger als sechs Sekunden von 0 auf 100 katapultiert. Das ausgezeichnete Handling des 350Z versteht sich fast schon von selbst, bei 250 km/h wird abgeregelt. Diese Fahrleistungen reichen aus, um große BMW und kleine Porsche bei Laune zu halten. Dazu kommt ein Sound aus zwei arm­dicken Endrohren, der dafür sorgt, dass das ganze Jahr über Brunftzeit ist.
Mitunter irritiert dabei die dezente aber beständige Begleitmusik aus dem Getriebe. Äußerst positiv überrascht dafür das Raumangebot des Zweisitzers.

43.000 Euro werden für den Nissan 350Z fällig – angesichts der schieren Leistung des Japan-Racers ein gutes Angebot zur deutschen Konkurrenz. Wer 3.000 Euro drauflegt, erhält noch Tempomat, ein BOSE-Sound-System und beheizbare Ledersitze.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .