Schwerstes Motorrad der Welt hat einen Panzermotor

Rekord

Schwerstes Motorrad der Welt hat einen Panzermotor

Das weltweit schwerste Motorrad kommt ab sofort aus Deutschland: Das 4,7-Tonnen-Bike wird von einem Panzermotor angetrieben.

Das weltweit schwerste Motorrad ist am Dienstag von seinen Schöpfern aus der Harzer- Bikerschmiede im Zilly (Sachsen-Anhalt) der Öffentlichkeit präsentiert worden. Es wiegt 4.749 Kilogramm und ist damit laut Guinness-Buch der Rekorde das schwerste Motorrad der Welt. Das Fahrzeug hat eine Höhe von 2,30 Meter, mit Seitenwagen eine Breite von 2,60 Meter und eine Länge von 5,30 Meter. Rund 5.000 Stunden habe er mit seinem Team an der Maschine gebaut, sagte Tilo Nieber von der Harzer-Bikerschmiede Zilly.

Motor aus russischem T-55
Für satten Sound sorgt der Motor eines früheren russischen T-55-Panzers mit mehr als 800 PS. Allein der Motor bringe 1,8 Tonnen auf die Waage, sagte Nieber, der von Beruf Elektriker ist und sich seit vielen Jahren dem Bau von Maschinen und Motoren verschrieben hat. Das Motorrad sei zwar fahrtüchtig, aber für den öffentlichen Straßenverkehr nicht zugelassen, sagte der 39-Jährige.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .