Toyota plant sparsamen Kleinstwagen

Auch für Europa

Toyota plant sparsamen Kleinstwagen

Bereits 2009 soll Toyotas noch namenloser Kleinswagen auf Basis des IQ auf den europäischen Markt kommen.

Der japanische Autobauer Toyota Motor will einem Zeitungsbericht zufolge etwa 2009 einen neuen Kleinstwagen in Europa auf den Markt bringen. Toyota wolle damit die steigende Nachfrage nach Autos in Europa decken, welche die strengen Emissionsvorschriften erfüllten, schrieb die Zeitung "Nikkei" am Dienstag. Das Auto soll demnach in Japan produziert werden, zunächst 100.000 Stück pro Jahr. Der Preis stehe noch nicht fest.

Auf Basis des IQ
Das Modell werde eine Abwandlung des jüngst auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main vorgestellten Prototyps für den Kompaktwagen iQ sein. Das Konzept-Fahrzeug ist nur knapp drei Meter lang und damit 80 Zentimeter kürzer als der Yaris. Das neue Auto solle dennoch Platz für vier Personen haben. Eine Toyota-Sprecherin sagte, sie könne zu den Produktplänen der Firma keine Stellungnahme abgeben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .