Diashow So sieht die Citroen-Studie Cactus aus

Premiere auf der IAA

So sieht die Citroen-Studie Cactus aus

Konzeptauto der Franzosen verfolgt einen völlig neuen Ansatz.

Am Citroen-Messestand auf der IAA 2013 in Frankfurt (12. bis 22. September) dürfen sich die Besucher, wie berichtet, gleich auf mehrere Weltpremieren freuen. Zu den an dieser Stelle bereits vorgestellten Neuheiten C-Elysée WTCC und Grand C4 Picasso gesellt sich noch die Studie Cactus hinzu, von der es bisher nur einen Fotoausschnitt zu sehen gab . Doch kurz vor dem Start der großen Automesse haben die Franzosen nun weitere Infos und offizielle Fotos veröffentlicht. Laut Citroen gibt das Konzeptauto einen konkreten Ausblick auf das Design und die Eigenschaften der künftigen Modelle der C-Linie (C3, C4, etc.).

© Citroen

Neuer Ansatz
Mit dem 4,21 Meter langen Cactus verfolgen die Franzosen laut eigenen Angaben einen völlig neuen Ansatz. Demnach wurde alles Überflüssige über Bord geworfen und zugleich mehr Wert auf all jenes gelegt, das zum Wohlbefinden beiträgt. Passend dazu gibt es ein schlichtes Design, das auf hohe Aerodynamik ausgelegt ist. Die Front ist im Stil des neuen C4 Picasso gezeichnet. Ein echtes Highlight sind die sogenannten Airbumps an der Seite, die die Karosserieteile vor Kratzern schützen sollen und Luftkapseln als Aufpralldämpfer enthalten. Als Antrieb kommt die bereits vor einigen Wochen vorgestellte Hybrid Air-Technologie zum Einsatz. Auch deshalb soll der Verbrauch weniger als drei Liter pro 100 km betragen.

© Citroen

Innenraum
Innen setzt sich der neue Ansatz fort. Die Materialien sind weitestgehend naturbelassen und die vorderen Sitze wie ein breites Sofa gestaltet. Alle Funktionen und Informationen spielen sich auf zwei Bildschirmen ab. Das Kombiinstrument wird durch ein 7-Zoll-Display ersetzt. Über einen 8-Zoll-Touchscreen über der Mittelkonsole werden u.a. das Soundsystem, die Klimaanlage und die Navigation bedient. Einen Ganghebel sucht man vergebens. Statt diesem gibt es einen Wählknopf im Armaturenbrett. Wer will, kann auch zu den Schaltpaddels am Lenkrad greifen.

Weitere Premieren
Neben den drei genannten Neuheiten feiert auf der IAA 2013 auch noch das DS3 Cabrio Racing seine Deutschland- und die gelungene SUV-Studie Wild Rubis , die im April in Shanghai präsentiert wurde, ihre Europa-Premiere.

Noch mehr Infos über Citroen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom Test des neuen C4 Picasso

Diashow: Fotos vom Citroen C4 Picasso 2013

Fotos vom Citroen C4 Picasso 2013

×