ab 2007

Der neue Smart ForTwo

Smart ForTwo neu: Größer, erwachsener, aber immer noch herzig und ultrakompakt.

Die kleine DaimlerChrysler-Tochter Smart schrumpft und wächst zugleich. Sie schrumpft, weil alle Modelle außer dem Ur-Smart ForTwo (also Viertürer, Roadster und Sportcoupé) unprofitabel waren und daher eliminiert wurden. Sie wächst, weil ebendieser ForTwo in seiner neuesten Variante um fast 20 Zentimeter länger wurde.

Strengere Crash-Vorschriften, Handling-Probleme beim Vorgänger und zusätzliche Platzangebot-Erfordernisse machten diesen Schritt notwendig. Mit 2,60 Meter Außenlänge ist der Smart aber immer noch das kompakteste Vollwert-Auto weit und breit.

© oe24
Smart fortwo 1
× Smart fortwo 1

Ein Cabrio wird es ebenso geben wie eine starke Brabus-Version. Bis dahin lautet der Motoren-Mix: Diesel mit 45 PS, Benziner mit 61, 71 und 84 PS. Der Preis bleibt, zumindest bei den Einstiegsvarianten, gleich.

Technische Details

  • Motor: 3-Zylinder Reihenmotor, 799 ccm Hubraum, 33 kW (45 PS) Leistung
  • Drehmoment: ca. 110 Nm bei 1800 U/min.
  • Leergewicht: ca. 800 kg
  • Antrieb: Hinterrad, 6-Gang seq.
  • Beschleunigung: 10,3 s von 0-100 km/h, Höchstgeschw. 145 km/h
  • Maße L/B/H: 2595/ ca. 1550/ ca. 1550 mm
  • Kofferraumvolumen: 220–340 l
  • Reifendimension: 175/55 R 15
  • Verbrauch (Mix): 3,5 l Diesel/100 km
  • Preis Fortwo cdi: ab ca. 11.500 Euro