Die neuesten Open-Air Modelle
Die neuesten Open-Air Modelle
Die neuesten Open-Air Modelle
Die neuesten Open-Air Modelle
Die neuesten Open-Air Modelle
Die neuesten Open-Air Modelle
Die neuesten Open-Air Modelle
Die neuesten Open-Air Modelle
Die neuesten Open-Air Modelle

Cabrio & Roadster

Die neuesten Open-Air Modelle

Mit diesen neuen Cabrio-Modellen macht die Autoindustrie schon jetzt Lust auf Fahrspaß "oben ohne".

Sollte die globale Klimaerwärmung so vonstatten gehen, wie es Experten prophezeien, macht die Anschaffung eines oben offenen Gefährts auch in unseren Breitengraden vermehrt Sinn. Objekte der Begierde stehen in mannigfacher Ausführung in den Startlöchern. Im kommenden Jahr, das kann man jetzt schon sagen, zünden die Autohersteller ein wahres Feuerwerk an Cabrio-/Roadster-Neuheiten.

Ein Auto, das direkt danach schreit, offen gefahren zu werden, ist der absolute Schönling der Autobranche, der Audi A5. Das begehrliche Teil soll dem vernehmen nach bereits im Frühjahr kommenden Jahres Openair-Fans rotieren lassen. Geplant ist ein Stoffverdeck, was sehr erfreulich ist.

Wenn wir schon bei Audi sind, ein, zwei Worte zum Roadster-Fetisch R8. Der offenen Supersportler wird im kommenden Jahr auf dem Frankfurter Autosalon der Öffentlichkeit gezeigt.

Den Reigen der kleinen Cabrios führt Mini an. Nachdem die geschlossene Flotte bereits 2007 optisch überarbeitet wurde, folgt 2009 das Cabrio in modifizierter Aufmachung.

Wer, wenn nicht der Fiat 500, eignet sich unter den Kleinen in idealer Weise „enthauptet“ zu werden. Wann das geschieht, steht nicht fest. Nur so viel: Es wird eine Stoffhaube angedacht.

Weiter fesche Offenheiten: Das Opel Corsa Cabrio soll den Tigra TwinTop 2009 ersetzen und der Peugeot 308 CC folgt auf den Fuß.