Citroen bringt den DS4 THP 160 mit Automatik

Neuer Antrieb

Citroen bringt den DS4 THP 160 mit Automatik

Ab sofort gibt es den "Schönling" mit neuem Benziner inklusive Automatik.

Citroen weitet sein Angebot an DS-Modellen aus. Kurz vor dem Start des neuen Flaggschiffs DS5 bringen die Franzosen nun den DS4 mit der neuen Benzinmotorisierung "THP 160" in Kombination mit einer 6-Gang-Automatik in den Handel. Laut eigenen Angaben reagiert der Hersteller damit auf die steigende Nachfrage nach Automatikgetrieben in Österreich. Die neue Antriebskombination ersetzt den bisherigen THP 155 Motor, der in Verbindung mit dem automatisierten Schaltgetriebe "EGS6" verfügbar war. Letzteres konnte nicht wirklich überzeugen, weshalb der Schritt durchaus verständlich ist.

Diashow: Bilder vom neuen Citroen DS4

Bilder vom neuen Citroen DS4

×

    Neuer Antrieb
    Der THP 160 Automatik wird von einem aufgeladenen Vierzylinder-Benziner mit 163 PS und einem Drehmoment von 240 Nm angetrieben. Letzteres wird übrigens bereits bei 1.400 U/min erreicht. In Verbindung mit dem neuen 6-Gang-Automatikgetriebe dürfte dies für hohen Komfort und gute Fahrleistungen sorgen. Den Beschleunigungswert und die Höchstgeschwindigkeit hat Citroen noch nicht verraten. Der Durchschnittsverbrauch von 7,7 l/100 km (CO2-Ausstoß von 178 g/km) kann sich angesichts der Leistung durchaus sehen lassen.

    Noch mehr Infos über Citroen finden Sie in unserem Marken-Channel.

    Preise und Verfügbarkeit
    In Österreich ist das Fahrzeug ab sofort ab 28.190 in der Ausstattung „So Chic“ erhältlich.

    Neben den bereits erhältlichen DS-Modellen (DS3, DS4 und DS5) will Citroen offenbar auch noch einen DS1 bringen.

    Das Flaggschiff DS5

    Diashow: Fotos vom neuen Citroen DS5

    Fotos vom neuen Citroen DS5

    ×