Citroen DS5: 180 PS Diesel mit Automatik

Neue Antriebseinheit

Citroen DS5: 180 PS Diesel mit Automatik

Flaggschiff der DS-Reihe bekommt einen neuen Selbstzünder.

Seit der Markteinführung des DS5 im Jahr 2011 hat Citroen immerhin 53.000 Einheiten des Flaggschiffs der DS-Reihe unters Volk gebracht. Und in Zukunft könnte der ungewöhnliche Crossover noch einige Fans dazugewinnen. Die Franzosen bringen nämlich in Kürze den DS5 BlueHDi 180 6-Gang-Automatik in den Handel. In der langen Bezeichnung sind die wichtigsten Eckdaten bereits enthalten.

Diashow: Fotos vom neuen Citroen DS5

Optisch wirkt der DS5 dank der ausgewogenen Proportionen wie aus einem Guss. Der große Grill und die schmalen Scheinwerfer drücken Sportlichkeit aus. Passend dazu wirken die LED-Tagfahrleuchten ziemlich aggressiv.

Das Heck wirkt dank der schmalen Leuchten und des dunklen Einsatzes in der Schürze sehr modern.

Der Fünfsitzer misst 4,52 m in der Länge (25 cm kürzer als der C5 ), 1,85 m in der Breite und 1,51 m in der Höhe und ist somit kompakter als zunächst angenommen. Bei nicht umgelegten Rücksitzen fasst der Kofferraum ordentliche 465 Liter.

Das große Armaturenbrett, das unten abgeflachte Lenkrad, die um den Fahrer herum angeordneten Instrumente, die breite Mittelkonsole und der weit oben platzierte Schalthebel sollen für Wohlbefinden und eine gute Übersicht sorgen.

Die digitalen Instrumente bleiben selbst bei Sonneneinstrahlung gut ablesbar.

Die Bedienung erfolgt über zwei Konsolen, die mit Bedienelementen wie Knöpfen, Einstellrädern und spezifischen Kippschaltern ausgestattet sind.

Die üppige Serienausstattung um Features wie Massage-Ledersitze inklusive Belüftungsfunktion, farbiges Head-up-Display, automatisches Fernlicht, Spurhalteassistent, Navigationssystem, Rückfahrkamera, Abbiegelicht oder schlüsselloses Startsystem aufgefettet werden.

Starker Diesel mit Automatik
Unter der Haube steckt ein 2.0l großer Selbstzünder mit 180 PS und 400 Nm Drehmoment, der seine Kraft über eine Sechsgang-Automatik an die Vorderräder weiterleitet. Der Einbau eines neuen Turbos mit variabler Geometrie sowie die Erhöhung des Lade- und Verbrennungsdrucks ermöglichen eine Leistungssteigerung um 20 PS verglichen mit der Vorgängergeneration. Zudem ist der neue Motor mit Ausgleichswellen ausgestattet, die ihm zu einem geschmeidigen Lauf verhelfen sollen. Außerdem erfüllt der Selbstzünder bereits die kommende Schadstoffnorm Euro 6. Die dazu benötigte „Adblue“-Flüssigkeit (Harnstoffverbindung) befindet sich in einem Tank mit 17 Liter Volumen und soll für eine Reichweite von 20 000 km reichen.

Verbessertes Fahrwerk
Neben dem neuen Motor erhält der DS5 zum Modelljahr 2014 auch ein optimiertes Fahrwerk, das den Fahrkomfort verbessern und gleichzeitig die Dynamik erhöhen soll. Neue Stoßdämpfer gleichen laut den Entwicklern Straßenunebenheiten besser aus.

Den Preis des DS5 BlueHDi 180 6-Gang-Automatik verrät Citroen noch nicht. Die neue Version soll aber in wenigen Wochen zu den Händlern kommen.

Noch mehr Infos über Citroen finden Sie in unserem Marken-Channel .