Citroen stellt den neuen DS 5LS vor

Stattliches Auto

Citroen stellt den neuen DS 5LS vor

Die große Limousine zeigt erstmals das neue Gesicht der DS-Line.

Citroën hat am 19. Dezember 2013 im Carrousel du Louvre in Paris vor der internationalen Presse seine jüngste Kreation, den DS 5LS, vorgestellt. Die große Reiselimousine wird im chinesischen Werk Shenzhen produziert und soll im Reich der Mitte ab März 2014 vor allem den Langversionen von E-Klasse, A6 und 5er Paroli bieten. In China sind große Limousinen extrem beliebt. Der DS 5LS markiert laut Citroen eine weitere Etappe in der Entwicklung der DS-Linie als eigenständige Marke in China. Ein Europastart ist vorerst nicht geplant.

© Citroen
Citroen stellt den neuen DS 5LS vor
× Citroen stellt den neuen DS 5LS vor

Neues DS-Gesicht
Die Limousine (L: 4,70 m / B: 1,84 m / H: 1,50 m) ist klar als Citroen- bzw. DS-Modell erkennbar. Mit dem Modell wird auch die neue Frontpartie der DS-Linie eingeführt, die von den Concept Cars Numéro 9 und Wild Rubis inspiriert ist. Diese zeichnet sich vor allem durch einen großen Kühlergrill (inklusive DS-Emblem) aus, der durch zwei verchromte „Flügel“ mit den Scheinwerfern verbunden ist.

© Citroen
Citroen stellt den neuen DS 5LS vor
× Citroen stellt den neuen DS 5LS vor

Üppige Platzverhältnisse
Die breite Spur und die großen Räder lassen den DS 5LS satt auf der Straße stehen. Hinten sind den Designern die Ideen etwas ausgegangen. Denn das Heck wirkt vergleichsweise schlicht. Dafür geht es im Innenraum extrem luxuriös zu. Die Platzverhältnisse sollen selbst in Reihe zwei über alle Zweifel erhaben sein. Kein Wunder, schließlich lassen sich die reichen Chinesen gerne chauffieren.

Fotos von der Studie Numero 9

Diashow: Fotos vom Citroen Concept Car Numéro 9

Fotos vom Citroen Concept Car Numéro 9

×

    Fotos vom bei uns erhältlichen DS5

    Diashow: Fotos vom neuen Citroen DS5

    Fotos vom neuen Citroen DS5

    ×

      Noch mehr Infos über Peugeot finden Sie in unserem Marken-Channel.