Kategorie Kleinwagen

 

So funktioniert´s: Sobald Sie Ihren Kategorie-Favoriten gewählt haben, können Sie in der nächsten Kategorie abstimmen. Nachdem Sie in allen 7 Kategorien abgestimmt haben, können Sie am Gewinnspiel teilnehmen.

Weiter

Diashow: ÖSTERREICH E-Autowahl: Kategorie Kleinwagen

Fiat hat seine Ikone 500 elektrifiziert. Der völlig neue Cinquecento fährt nur mehr elektrisch. Auf Wunsch ist der Fiat 500e jetzt erstmals auch mit einer zweiten, hinten angeschlagenen Tür auf der Beifahrerseite erhältlich. Der E-Motor leistet 70 oder 86 kW. Mit der größeren der beiden Batterien gibt es eine Reichweite von bis zu 320 km (reiner Stadtbetrieb: bis zu 460 km). Das Basismodell kostet 24.990 Euro.

Honda geht mit dem "e" völlig neue Wege. Der Cityflitzer ist ein echtes Luxus-Hightech-Mobil mit virtuellen Außenspiegeln, fünf Displays im Cockpit und zwei Motorleistungen (136 oder 154 PS). Die Reichweite liegt bei rund 220 km. Los geht es ab 35.690 Euro.

Der Seat Mii electric ist eines der günstigsten Elektroautos am Markt. Bei der Reichweite zählt er mit gut 260 km in seinem Segment aber zu den Großen. Den 83 PS starken City-Flitzer gibt es ab 21.490 Euro (inklusive ÖBB Vorteilscard Classic im Wert von 99 Euro). Bei VW und Skoda gibt es baugleiche Modelle (e-Up! und Citigo-e iV).

Der Peugeot e-208 wuselt mit seinen 136 PS und einer Reichweite von bis zu 340 km lautlos durch die City und das Umland. Er nutzt die selbe Elektroautobasis wie viele Modelle des neuen Stellantis-Konzerns (Fusion von FCA mit PSA). Peugeot verkauft den e-208 ab 31.900 Euro.

Der Opel Corsa-e teilt sich die Plattform mit seinem Stellantis-Konzernbruder e-208. Auch hier gibt es 136 PS und bis zu 340 km Reichweite. Aktuell gibt es den Stromer zum Aktionspreis ab 27.399 Euro.

Der Cooper SE ermöglicht das Mini-typische Gokart-Feeling erstmals auch rein elektrisch. 184 PS sorgen für viel Fahrspaß. Die Reichweite beträgt zwischen 203 und 234 km; los geht es ab 33.050 Euro.

Mit dem Twingo Electric hat Renault den idealen City-Flitzer am Start. Im Sadtbetrieb reicht eine Batterieladung für bis zu 250 km. Der 82 PS starke Elektromotor und der kleine Wendekreis sorgen für ein unterhaltsames Vorankommen. Der Einstiegspreis beträgt 20.490 Euro.

Weiter

ÖSTERREICH E-Autowahl: Kategorie Kleinwagen

×