auto

Kategorie Sport- und Luxusautos

Artikel teilen

 

Weiter

Sport- und Luxusautos

Ab 79.990 €. Die Top-Variante der ersten Eigenkreation der Seat-Tochtermarke feiert das legendäre Aggregat von Audi ab. Limitiert auf 7.000 Stück. Mit fast ebenso markiger Leistung, die sich mit einem Abt-Tuningkit nochmals steigern lässt. Motor: 2,5-l-Fünfzylinder-Biturbobenziner. Leistung: 390 PS

Ab 73.013 €. Eine hochklassige Rabiatperle markiert in der Kompakt-Baureihe der Ingolstädter die Leistungsspitze. Die jüngste Evolutionsstufe brachte nominell nicht mehr PS-Leistung, dafür mehr Drehmoment - auf 500 Nm. Motor: 2,5-l-Fünfzylinder-Biturbobenziner. Leistung: 400 PS

Ab 38.490 €. Die Japaner verstehen und können absolut auch (Fahr-)paß. Beweis ist die Evolution des GT86. Dieses Mal hat sich Toyotas Sportabteilung - Gazoo Racing - das heckgetriebene Sport-Coupé vorgenommen. Motor: 2,4-l-Vierzylinder-Boxerbenziner. Leistung: 234 PS

Ab 125.606 €. So etwas wie eine Abschieds-Symphonie nach einem Vierteljahrhundert ist die Jubiläums-Edition des heckgetriebenen Zuffenhauseners auf Basis der GTS-Version. Der Antrieb: ein Saugbenziner. Das Gewicht: knapp unter 1.500 Kilo. Motor: 4,0-l-Sechszylinder-Boxerbenziner. Leistung: 400 PS

Ab 82.431 €. Echt in jeder Hinsicht ist die Leistungsspitze der US-Sportler-Familie: Das Antriebsaggregat liefert spontan satte Leistung bei bärigem Drehmoment. Getriebe: manuelle 6-Gang-Schaltung oder 10-Stufen-Automatik. Motor: 5,0-l-V8-Benziner. Leistung: 460 PS

Weiter

Sport- und Luxusautos

×