Martialischer geht’s nicht
Martialischer geht’s nicht

Mercedes G im Test

Martialischer geht’s nicht

Trotz ruralem Äußeren innen ein echter Benz - Mercedes` brachiale Offroad-Schrankwand im ÖSTEREICH-Test.

Schweißperlen auf der Stirn, die Hände feucht, der Magen flau. Mit diesen Zuständen sieht sich der Autor dieser Zeilen konfrontiert, als es darum geht, den Mercedes G 320 CDI ins verwinkelte Parkhaus zu manövrieren. Und das besonders nach der Lektüre der Preisliste, auf der unser Testfahrzeug die 100.000er-Schallmauer locker durchbricht. Jetzt nur nicht den gigantomanischen Offroader im Gegenwert einer Vorsorgewohnung gegen eine Betonsäule lehnen…

Wendige Schrankwand
Aber wie so oft im Leben kommt es erstens anders und zweitens als man denkt: Einmal die Pforte zum vermeintlichen Park-Pandämonium passiert, erweist sich der Mercedes G als erstaunlich behände. Ohne sich Schwielen zu kurbeln findet die Schrankwand in seine ihm zugedachte Parklücke. Einen Wendekreis von nur 11,3 Metern hätte man dem Ungetüm wirklich nicht zugetraut.

Was man ihm auf Anhieb zutraut, ist eine auf dem Sektor der Offroader unerreichte Geländegängigkeit. Mit permanentem Allradantrieb, drei Differenzialsperren und Geländeuntersetzung ist der G für alles gerüstet, was sich ihm auf dem Erdenrund in den Weg stellen könnte.

Respekt flößt der G 320 CDI in städtischen Gefilden ein. So mancher vorausfahrende Verkehrsteilnehmer wechselt reflexartig die Fahrbahn, wenn sich hinter ihm der Himmel verdunkelt. Die Schritte straßenüberquerender Passanten beschleunigen sich unversehens, werden sie des anrollenden G gewahr. Zur massiven Erscheinung kommt der satte Sound des V6-Diesels.

Brutaler Spurt
Letzterer leistet 224 PS und beschleunigt den Zweieinhalbtonner dank monströsen Drehmoments von 540 Newtonmeter in 8,8 Sekunden auf 100. Wer dem G bei diesem brachialen Spurt zusieht, glaubt, die Welt wird aus den Angeln gehoben. Im Inneren regiert unterdessen entspannte Überlegenheit. Die 7-Gang-Automatik dirigiert das PS-Orchester exakt, das Fahrwerk legt sich nicht mit den Bandscheiben an.

Für alle, die für alle Eventualitäten auf und abseits befestigter Straßen gerüstet sein wollen, ist der Mercedes G 320 CDI das Um und Auf. Vorausgesetzt natürlich, die notwendige Solvenz ist bei einem Ab-Preis von 85.456 Euro gegeben.