McLaren bringt neuen Supersportler 650S

Der nächste im Bunde

McLaren bringt neuen Supersportler 650S

Der Newcomer wird zwischen dem 12C und dem P1 positioniert.

Der britische Sportwagenbauer McLaren hat schon wieder ein neues Auto im Köcher.  Wie die Firma nun mitteilte, wird sie auf dem 84. Genfer Autosalon (ab 6. Februar) den neuesten  Zuwachs in ihrer Modellpalette von Supersportwagen präsentieren – den McLaren 650S.  Ein kleiner Fotoausschnitt, auf dem nur die Einstiegsleiste aus Carbon und dem Schriftzug zu sehen ist, soll schon einmal die Neugier wecken.

Zwischen 12C und P1
Laut den Entwicklern wurde das Fahrzeug „entworfen und entwickelt um dem enthusiastischen Fahrer das höchste Maß an Luxus, Engagement und Begeisterung zu bieten, sowie eine spektakuläre aber dennoch schöne Formgebung“. Solche Marketing-Floskeln kennen wir auch von anderen Herstellern. McLaren hat bisher aber immer noch wortgehalten – siehe P1, 12C Spyder oder MP4-12C . Bei der Entwicklung des 650S sind die Erkenntnisse vom P1 und den 12C-Modellen mit eingeflossen. In der Supersportwagen-Palette des Herstellers wird der Newcomer zwischen den beiden Modellen positioniert sein.

>>>Nachlesen: McLaren P1 mit Fabelzeit am Nürburgring

Neue Infos noch vor der Weltpremiere
Weitere Details zum 650S werden laut McLaren noch im Vorfeld der Weltpremiere in Genf (4. März 2014) bekanntgegeben.

Diashow: Fotos vom McLaren P1 (2013)

Fotos vom McLaren P1 (2013)

×

    Diashow: Fotos vom McLaren 12C Spider

    Fotos vom McLaren 12C Spider

    ×

      Diashow: Fotos vom McLaren MP4-12C (2013)

      Fotos vom McLaren MP4-12C (2013)

      ×

        Diashow: Fotos vom McLaren X-1 Concept

        Fotos vom McLaren X-1 Concept

        ×