Mercedes überarbeitet sein viertüriges Coupe
Mercedes überarbeitet sein viertüriges Coupe
Mercedes überarbeitet sein viertüriges Coupe
Mercedes überarbeitet sein viertüriges Coupe

CLS-Modellpflege

Mercedes überarbeitet sein viertüriges Coupe

Mercedes-Benz macht das Gute noch besser und den Luxus leistbarer - erkennbar nur für das geschulte Auge.

Der CLS ist eines der prestigeträchtigsten Modelle von Mercedes-Benz, schließlich gelang es den Stuttgartern damit, die Fahrzeugklasse der viertürigen Coupés zu begründen. Da sich der CLS mit über 130.000 Exemplaren auch überaus erfolgreich verkaufte, kann eine dezente Frischzellenkur nicht schaden. Der Jahrgang 2008 ist dabei an einem neuen Frontgrill, geschärften Leuchten, neuen Endrohren oder den größeren Außenspiegeln zu erkennen. Das Interieur schmeichelt nun mit einem Dreispeichen-Lenkrad, neuem Kombiinstrument und erweiterten Multimedia-Systemen.

Neuer Sechszylinder-Motor
Motorisch hat sich bis auf eine neue Basismotorisierung (CLS 280, V6, 231 PS) nichts getan. Hier bestand aber auch nicht wirklich Handlungsbedarf, der CLS kann nämlich durchaus mehr als bloß luxuriös und elegant zu sein. Vor allem in der getesteten V8-Version ist ihm auch der Sport nicht fremd. Es hat etwas Bizarres, wenn der CLS den Frack ablegt und in den Trainingsanzug schlüpft und mit einer Verve die Kurven nimmt wie früher Giacomo Casanova die Frauen. Helfendes Additiv bei des CLS Athletik: Die Direktlenkung, die 7G-Tronic Automatik und das wirklich perfekt abgestimmte Fahrwerk.

Bei diesen Performancedaten ist es anzuraten, sein Kreuzerl in der Aufpreisliste bei den fahrdynamischen Multikontursitzen zu machen. Diese bieten durch Seitenstützen, die sich in Kurven je nach Richtung links oder rechts in Sekundenschnelle aufblasen, perfekten Seitenhalt.

Gute Feinmotorik
Die knapp zwei Tonnen Lebendgewicht kann das Coupé zwar nicht ganz verschweigen, dennoch ist es erstaunlich, wie präzise sich das Dickschiff handeln lässt – kaum Seitenneigungen oder Lastwechselreaktionen trüben das Gesamtbild. Wem jetzt der Gasfuß kribbelt: Der Einstieg in die hoch exklusive CLS-Welt beginnt bei 64.706 Euro für den CLS 280.