Sportlich & sparsam

Neuer Ford Fiesta kommt im Herbst 2008

Die offizielle Enthüllung findet zwar erst auf dem Genfer Autosalon Anfang März statt - erste Informationen zum neuen Fiesta gibt's aber schon jetzt.

Ford wird auf dem Genfer Autosalon die neue Version des Kleinwagens Fiesta der Öffentlichkeit präsentieren. Mit der neuen Fiesta-Generation wird auch die Optik des Ford-Kleinwagens dem neuen "kinetic" Design angepasst.

Leichter und sicherer
Entgegen dem herrschenden Trend in der Automobilbranche setzt Ford vor allem auf durchgehende Gewichtseinsparung: Der neue Fiesta ist nämlich etwas leichter als sein Vorgänger - obwohl er in Sachen Sicherheit das alte Modell noch toppt (sogar ein Knie-Airbag ist fahrerseitig eingebaut).

Der sportlich getrimmte 3-Türer lehnt sich an die Formensprache der Ford-Studie Verve an - auch das Interieurdesign wurde vom Concept Car inspiriert - inklusive des neuen Bediensystems HMI.

Start im Herbst 2008
Zum Verkaufsstart im Herbst 2008 wird der Fiesta mit sechs verbrauchsgünstigen Motoren, darunter erstmals der 1,6-Liter-Duratec Ti-VCT mit 85 kW (115 PS), erhältlich sein. Mit einem CO2-Ausstoß von weniger als 100 g/km rundet der Fiesta ECOnetic die Palette nach unten ab.