Zwei neue scharfe Abarth starten

695 Record & 595C

Zwei neue scharfe Abarth starten

Vom Top-Modell kommen gar nur fünf Stück nach Österreich.

Rund 50 Jahre nachdem der legendäre Autokonstrukteur Carlo Abarth mit dem 105 PS starken „1000 Monoposto Record" einen Rekordversuch über die Viertelmeile startete, kommt nun ein Modell in den Handel, das an das historische Vorbild anknüpft. Äußerliche Erkennungszeichen des neuen Abarth 695 Biposto Record, von dem nur fünf Exemplare in Österreich verkauft werden, sind die Lackierung in exklusivem Modena Gelb sowie Kühlerstreben, Türgriffe und Heckklappengriff in einem speziellen Grauton. Zudem weisen Logos mit dem Schriftzug „695 Record" auf das Sondermodell hin. Nicht auf den ersten Blick erkennbar sind die Alu-Motorhaube und das eingebaute mechanische Sperrdifferenzial. Im Innenraum kennzeichnen spezielle Instrumente, Sitze mit Schalen aus Kohlefaser sowie eine Plakette mit der Seriennummer (weltweit 133 Exemplare) das Sondermodell.

© Abarth
Dieses Gelb dürfen normalerweise nur Ferrari-Modelle tragen.

Teures Vergnügen
Dass so viel Exklusivität seinen Preis hat, ist klar. Wer bei uns einen der fünf Abarth 695 Biposto Record sein Eigen nennen will, muss dem Händler satte 50.100 Euro auf den Tisch legen. Daten wie 190 PS aus einem Vierzylinder-Turbo, eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,9 Sekunden entschädigen für die hohe Investition. Mit einem Trockengewicht von 997 Kilogramm bietet er laut der Fiat -Tochter auch noch das beste Leistungsgewicht in seinem Segment mit 5,2 Kilogramm pro PS.

© Abarth
180 PS machen dem offenen 595 ordentlich Beine.

Starkes Cabrio
Bei der zweiten Neuheit sollen Frischluftfanatiker auf ihre Kosten kommen. Der Abarth 595 C Competizione stellt das stärkste Cabrio der Marke mit dem Skorpion dar. 180 PS, 225 km/h Höchstgeschwindigkeit und eine Beschleunigung von 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h versprechen Sportwagenfeeling und enormen Fahrspaß. Der Preis für diese offene Rennsemmel beträgt hierzulande 26.100 Euro.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .