Nobler Tiguan-Gegner

Nobler Tiguan-Gegner

Nobler Tiguan-Gegner

Nobler Tiguan-Gegner

Nobler Tiguan-Gegner

Nobler Tiguan-Gegner

Nobler Tiguan-Gegner

1 / 7

Das ist der völlig neue Mercedes GLB

Zwei Monate nach der Präsentation der seriennahen Studie „GLB Concept“ hat Mercedes nun die Serienversion des völlig neuen GLB vorgestellt. Das Kompakt-SUV sortiert sich mit einer Länge von 4,63 Metern genau zwischen VW Tiguan (4,49 m) und Tiguan Allspace (4,70 m) ein. Außerdem kommt es noch vor dem GLA, der nach wie vor auf der alten Plattform basiert, in den Handel. Konkret ist der GLB das mittlerweile fünfte Modell, das die neue Kompaktarchitektur von Mercedes nutzt. Das bewusst kantig gezeichnete SUV gesellt sich also zu A-Klasse, B-Klasse, CLA / CLA Shooting Brake und A-Klasse Limousine.

mercedes-glb-960-off5.jpg © Daimler AG

Design, Abmessungen und Platzangebot

Optisch macht der 1,83 m breite und 1,66 m hohe GLB einen auf kleine G-Klasse. Während die anderen Vertreter der Kompaktreihe auf ein eher rundliches Design setzen, kommt das neue SUV mit Ecken und Kanten daher. Das verschafft ihm einen robusten Eindruck und lässt auf Offroadtauglichkeit hoffen. Letztere wird in manchen Versionen auch erfüllt (siehe Kapitel "Antrieb"). Darüber hinaus grenzt es sich so auch vom GLC ab, der nur unwesentlich länger ist und beim Platzangebot sogar das Nachsehen hat. Beim GLB sorgen vor allem die aufrechte Frontpartie, die hohe Bodenfreiheit, Plastikbeplankungen, kurze Überhänge und ein steil abfallendes Heck für den robusten Eindruck. Der im Vergleich zur B-Klasse um 10 cm längere Radstand (2,83 m) sorgt für kurze Überhänge. Auf Wunsch sind für den GLB normale LED-Scheinwerfer oder die bewährten (aber teuren) Multibeam LED-Scheinwerfer erhältlich. Letztere ermöglichen eine schnelle Anpassung des Fahrlichts an die aktuelle Verkehrssituation. Als Sonderausstattung gibt es zudem Nebelscheinwerfer mit LED-Technologie. Die zweigeteilten Heckleuchten, die optisch etwas an jene des neuen GLE erinnern, sind stets in LED-Technologie ausgeführt. Zudem wird das Heck von der breiten, weit nach unten reichenden Kofferraumklappe geprägt. Apropos: Das Gepäckraum-Volumen fällt mit 560 bis 1.755 Liter üppig aus. Auf Wunsch ist 40:60-geteilte zweite Sitzreihe in der Länge verschiebbar und die dreiteiligen Lehnen (40:20:40) sind serienmäßig in mehreren Stufen in der Neigung verstellbar. Konkret ist die zweite Sitzreihe in der Länge um 140 mm verschiebbar – 90 mm nach vorn, um den Gepäckraum (+179 Liter) oder den Fußraum der ganz hinten Sitzenden zu erweitern, und 50 mm nach hinten, wenn die Beinfreiheit in fünfsitziger Konfiguration größer sein soll. Als erstes Kompaktfahrzeug von der Marke mit dem Stern verfügt der GLB auf Wunsch über eine dritte Sitzreihe mit zwei zusätzlichen Einzelsitzen. Die Sitze sollen Personen bis zu einer Körpergröße von 1,68 Metern ausreichend Platz bieten.

Interieur mit MBUX-Cockpit

Im Innenraum übernimmt der GLB das Cockpit der neuen B-Klasse. Unterscheidungsmerkmal ist lediglich das offroadartige Rohrelement aus Aluminium auf der Beifahrerseite. Das voll vernetzte Widescreen-Cockpit ist auch beim GLB serienmäßig an Bord. Die Größen der Displays variieren je nach Ausstattung zwischen zwei 7-Zoll-Displays (Basis), 7- und 10,25-Zoll-Display in Kombination oder zwei 10,25-Zoll-Bildschirmen. Auf dem Bildschirm hinter dem Lenkrad werden die Instrumente und Fahrzeugdaten angezeigt. Hier hat der Fahrer jedoch viel Spielraum und kann verschiedene Anzeigedesigns wählen.

mercedes-glb-960-off.jpg © Daimler AG

Auf dem Display über der Mittelkonsole werden wiederum Daten wie Navigation, Fahrmodi, Multimedia-Funktionen, etc. dargestellt. Ein echter Blickfänger sind die runden und per Ambientelicht illuminierten Lüftungsdüsen in Turbinenoptik. Neben der dreifachen Touchbedienung (Lenkradfächen, Touchscreen und Touchpad in der Mittelkonsole) steht natürlich auch das neue MBUX-System mit intelligenter Sprachassistentin zur Wahl. Mit dem Sprachbefehl „Hey Mercedes“ wird sie aktiviert und versteht dann natürliche Kommandos wie „mir ist kalt“. Dann stellt die smarte Helferin automatisch die Temperatur um ein Grad höher. Auch das Schiebedach kann so per Sprachbefehl geöffnet oder geschlossen werden. Das Touchpad sitzt in der Mittelkonsole, verfügt über eine Handflächenauflage, ist nun eckig statt rund und unterstützt Handschrifteingabe. Zudem beherrscht es auch Wisch- und Zoomgesten.

mercedes-glb-960-off6.jpg © Daimler AG

Antrieb und Offraod-Paket

Die Antriebspalette wird ebenfalls von den anderen Modellen der neuen Kompaktplattform übernommen (siehe Tabellen unten). Der Einstieg in die Benziner-Palette ist der M 282 mit 1,33 Liter Hubraum im GLB 200 (163 PS), der u.a. über eine Zylinderabschaltung verfügt. Der Zweiliter-Motor M 260 des GLB 250 4Matic (224 PS) zeichnet sich durch eine minimale Reibung der Kolben sowie der variablen Ventilsteuerung Camtronic aus. Der Zweiliter-Diesel (OM 654q) im GLB 200 d (150 PS) und GLB 220 d (190 PS) mit 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe erfüllt dank einer weiter ausgebauten Abgas-Nachbehandlung bereits die erst ab 2020 verbindliche Abgasnorm Euro 6d (ohne den Zusatz „TEMP“). Später wird es auch die beiden AMG-Versionen 35 (306 PS) und 45 (421 PS) geben. Beim kleinen Benziner sind stets Frontantrieb und ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe an Bord. Für den Einstiegsdiesel gibt es auf Wunsch auch den Allradantrieb 4Matic, der bei den Top-Motoren stets mit an Bord ist. Über den Dynamic Select Schalter stehen drei Kennfelder für die Steuerung der Allradkupplung zur Verfügung. Im regulären Fahrbetrieb ist für das Fahrprogramm „ Eco/Comfort“ eine Verteilung von 80:20 (Vorderachse:Hinterachse) die Basis, in „Sport“ von 70:30. Im Offroadmodus wird die Allradkupplung als Längssperre verwendet, die Basis-Aufteilung beträgt 50:50.

mercedes-glb-960-off4.jpg © Daimler AG

Wer tatsächlich hin und wieder abseits befestigter Straßen unterwegs ist, kann zudem zum Offroad-Technik-Paket greifen. Dieses beinhaltet ein zusätzliches Fahrprogramm, das die Leistungsentfaltung des Motors und die ABS-Regelung für leichtes Gelände anpasst. Hierbei lässt sich auch im Media-Display eine Animation der Fahrsituation (Darstellung von Steigungsgrad, Neigungswinkel und technische Einstellungen) einblenden. Ebenfalls Teil des Offroadpakets ist die Bergabfahrhilfe Downhill-Speed-Regulation (DSR). Sie hält automatisch eine vorgewählte Geschwindigkeit zwischen ca. 2 und 18 km/h.

mercedes-glb-960-off2.jpg © Daimler AG

Fahrwerk, Assistenzsysteme, etc.

Die restlichen technischen Errungenschaften kennen wir ebenfalls bereits von den kompakten Brüdern. So gibt es für den GLB auf Wunsch eine adaptive Verstelldämpfung. Mit dieser kann der Fahrer über den Dynamic Select Schalter zwischen mehr Komfort oder einer etwas sportlicheren Abstimmung wechseln. Bei den Fahrassistenzsystemen kann das kompakte SUV dank Kamera- und Radarsysteme bis zu 500 Meter vorausschauen und in bestimmten Situationen teilautomatisiert fahren, zum Beispiel durch die Anpassung der Geschwindigkeit vor Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren durch den Aktiven Abstands-Assistenten Distronic unter Rückgriff auch auf Karten- und Navigationsdaten. Hinzu kommt u.a. als neue Funktion des Aktiven Lenk-Assistenten ein Aktiver Spurwechsel-Assistent. Ist zusätzlich der Aktive Park-Assistent mit Parktronic an Bord, verfügt der GLB über die Funktion erweitertes automatisches Wiederanfahren auf Autobahnen. Die sogenannte „Energizing“ Komfortsteuerung vernetzt verschiedene Systeme im Fahrzeug und nutzt Licht- und Musikstimmungen sowie verschiedene Massagen für unterschiedlichste Programme.

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit

Der neue GLB kann ab Sommer bestellt werden. Preise hat Mercedes noch nicht verraten. Die Markteinführung ist für Herbst 2019 geplant. Der Einstiegspreis dürfte bei rund 40.000 Euro liegen.

>>>Nachlesen:  So kommt der völlig neue Mercedes GLB

Technische Daten

GLB Benziner

mercedes-glb-off-daten.jpg © Daimler AG

GLB Diesel

mercedes-glb-off-daten1.jpg © Daimler AG

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten