Camping-Bus

Camping-Bus

Camping-Bus

Camping-Bus

Camping-Bus

Camping-Bus

1 / 6

Der neue VW California startet

Kurz nach der Einführung des neuen T6, den wir bereits testen konnten, startet VW in Österreich nun den Vorverkauf des neuen California (Diashow oben). Der Camper ist jetzt in den Ausstattungslinien Beach, Coast und Ocean erhältlich. Die Preise beginnen bei 46.990 Euro für den California Beach mit 84 PS TDI. Seit Einführung des Modells im Jahr 1988 wurde jede Generation beliebter. In der T3-Version wurden 22.000 und in der T4-Version 39.000 California gebaut. In der T5-Version erreichte er einen Produktionsrekord von über 50.000 Fahrzeugen. Dieser Trend könnte sich nun fortsetzen. Denn natürlich verfügen die neuen California-Modelle serienmäßig oder auf Wunsch über alle Neuerungen der neuesten Generation der T-Baureihe – von Fahrerassistenzsystemen über Infotainment mit „App Connect“ bis zum adaptiven Fahrwerk. So soll das Reisen nicht nur komfortabler und sicherer sondern auch unterhaltsamer werden.

>>>Nachlesen: Der neue VW T6 (Bulli) im Test

Hauptmerkmale
Wesentliches Grundmerkmal der California-Baureihe ist neben dem multifunktionalen Innenraum und dem integrierten Camping-Zubehör das aufklappbare Doppelbett im „ersten Stock“. So wurde das Aufstelldach mit einer Liegefläche von 1,2 x 2 Metern und der bewährte Grundriss mit einer Klapp-Liegesitzbank im Fond, die sich bei Bedarf zur Liegefläche plan legen lässt, und je nach Ausstattung eine schlanke Küchenzeile mit Kühlbox, Gaskocher und Spüle sowie Stauraum auf der linken Seite beibehalten. Ebenso beträgt die Fahrzeughöhe weiterhin 1,99 Meter bei allen drei Modellen. Darüber hinaus will der California T6 mit Detailverbesserungen punkten. So gibt es jetzt einen multifunktionalen Halter für den Fondbereich. Er ist Becherhalter, Aschenbecherhalter und Handtuchhalter in Einem. Das integrierte Zubehör wie z.B. Campingstühle und Tisch, kann platzsparend (etwa in der Heckklappe) verstaut werden, steht so nie im Weg und ist immer mit an Bord.

>>>Nachlesen: Das kostet der neue VW Bulli (T6)

Ausstattung
Den Einstieg bildet der California Beach. Er ist eine Kombination aus einem bis zu 7-Sitzigen Auto und einem Reisemobil mit vier Schlafplätzen. Serienmäßig ist das Basismodell mit einem manuellen Aufstelldach und zwei unterschiedlichen Grundrissen ausgestattet (2er-Liegesitzbank mit Staufach oder klappbare 3er-Sitzbank mit Multiflexboard). Zu den weiteren Features zählen die integrierten Rollos, drehbare Vordersitze der herausnehmbare Campingtisch in der Schiebetür und die Klappstühle in der Heckklappe. Neu ist der California Coast. Hierbei handelt es sich um einen Fünfsitzer inklusive Möbelzeile aus Aluminium im hellen Holzdekor. Die integrierte Küche verfügt über ein Edelstahl-Spülbecken, eine 42-Liter-Kühlbox mit Einhängekorb und einen Zweiflammen-Gaskocher mit Piezo-Zündung sowie zahlreich Staumöglichkeiten. Der California Ocean bietet eine umfangreiche Serienausstattung u.a. mit Standheizung, Climatronic, Doppelverglasung oder Zuziehhilfen. Das Aufstelldach ist elektrohydraulisch betrieben, es hebt und senkt sich auf Knopfdruck. Die neue dimmbare LED-Beleuchtung im Aufstelldach und der Heckklappe rundet das Top-Modell ab.

Noch mehr Infos über Volkswagen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Motoren
Die neue Motorengeneration bietet wie im normalen T6 durchwegs einen geringeren Kraftstoffverbrauch (ab 6,3 Liter). Alle neuen TDI-Motoren – von 62 bis 150 kW – erfüllen die Abgasnorm Euro 6 und verfügen serienmäßig über BlueMotion Technology mit Motor-Start-Stopp. Laut VW sparen die neuen Motoren über die gesamte Baureihe rund einen Liter Kraftstoff gegenüber der Vorgängergeneration. Insgesamt konnte der Normverbrauch durchschnittlich um 15 Prozent reduziert werden.

Hier geht es zu den besten gebrauchten VW-Modellen >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten