Facelift für CLA & CLA Shooting Brake

Frischzellenkur

Facelift für CLA & CLA Shooting Brake

Mercedes gibt auf der New York International Auto Show 2016 (25. März bis 03. April) so richtig Gas. Neben dem AMG GLC 43 4Matic und dem AMG E 43 4Matic feiert im "Big Apple" auch die aufgefrischte Version des CLA inklusive Shooting Brake (Bild oben) ihre Weltpremiere. Neben optischen Retuschen gibt es auch einige technische Neuerungen und neue Motoren.

Mercedes-CLA-facelift_2016_.jpg © Daimler AG Innen gibt es ein schlankeres Display sowie neue Sitzbezüge und Zierelemente.

Design und Innenraum
Die Designänderungen fallen zwar dezent aus, sind aber dennoch auf den ersten Blick erkennbar. Die Front orientiert sich nun stärker an der überarbeiteten A-Klasse. So gibt es nun auch beim CLA modifizierte Stoßfänger sowie den auffälligen Diamantgrill. Gegen Aufpreis sind nun auch Voll-LED-Scheinwerfer erhältlich. Seitlich stechen die neuen Leichtmetallräder ins Auge und am Heck setzen die Rückleuchten auf eine neue Grafik. Die neu verfügbare Außenlackierung hört auf den Namen Cavansitblau Metallic und rundet den optischen Auftritt ab. Im Innenraum gibt es geänderte Sitzbezüge und Zierteile sowie verchromte Bedienelemente. Das nach wie vor aufgesetzt wirkende 8-Zoll-Display fällt etwas schlanker aus. Zudem gibt es erweiterte Integrationsmöglichkeiten von Smartphones. Es lassen sich sowohl iPhones via Apple CarPlay als auch Android-Smartphones mit Android Auto ins Fahrzeug integrieren und über die Sprachsteuerung bedienen. Das Kombiinstrument soll mit neuen  Zifferblättern und roten Zeigern besser ablesbar sein.

Video zum Thema Spot: CLA & CLA Shooting Brake
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Motoren
Als neuer Sparmeister fungiert der 109 PS starke CLA 180 d Blue Efficiency Edition (BEE), der nur 3,5 bzw. 3,6 Liter Diesel auf 100 km verbrauchen soll (Angaben für CLA/CLA Shooting Brake). Neu in der Motorenpalette ist beim CLA Shooting Brake der CLA 180 BEE mit einem 1,6-Liter Vierzylinder-Ottomotor und 122 PS. Für diesen Turbomotor gibt Mercedes den Normverbrauch mit 5,5 Liter auf 100 km an. Allradfans haben jetzt mit dem neuen CLA 220 4Matic mehr Auswahl. Sein 2,0l-Vierzylinder-Benziner leistet 184 PS und ist serienmäßig an ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (7G-DCT) gekoppelt. Die AMG Modelle CLA 45 4Matic präsentieren sich im Design noch dynamischer und wurden innen ebenfalls aufgewertet. Seit dem Leistungsplus im Vorjahr zählen sie mit 381 PS (+21 PS) und 475 Nm maximalem Drehmoment zu den leistungsstärksten Fahrzeugen in ihrem Segment. Technische Daten zu allen verfügbaren Motoren finden Sie in den Tabellen unten.

Mercedes-CLA-facelift_2016.jpg © Daimler AG Die AMG-Modelle sehen schon im Stand extrem schnell aus.

Weitere Neuerungen
CLA und CLA Shooting Brake verfügten schon bisher über zahlreiche Assistenz- und Sicherheitssysteme. Nun kommen noch weitere hinzu. Mit der Fahrprogrammwahl Dynamic Select lässt sich die Fahrzeugcharakteristik verstellen: Das System ändert auf Knopfdruck das Ansprechverhalten von Motor, Getriebe und Lenkung. Mehr Ladekomfort bietet die Sonderausstattung "Handsfree Access". Damit lassen sich Kofferraumdeckel beziehungsweise -klappe freihändig und berührungslos öffnen (CLA und CLA Shooting Brake) und auch schließen (CLA Shooting Brake). Dazu genügt eine Fußbewegung unter dem Heckstoßfänger.

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Verfügbarkeit
Beide Modelle können in Österreich ab April bestellt werden und kommen im Juli 2016 zu den heimischen Händlern. Die Preise werden pünktlich zum Bestellstart bekanntgegeben.

Technische Daten
Mercedes-CLA-facelift_dat1.jpg © Daimler AG
Mercedes-CLA-facelift_dat.jpg © Daimler AG

Hier geht es zu den besten gebrauchten Mercedes-Modellen >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten