Honda stellt neuen CR-V für Europa vor

Kompaktes SUV

Honda stellt neuen CR-V für Europa vor

Die Unterschiede zur US-Version halten sich in überschaubaren Grenzen.

Die seriennahe Studie des europäischen CR-V zählt am Honda-Stand neben dem NSX-Prototyp zu den Highlights des Genfer Autosalon 2012 (ab 8. März). Noch vor seiner Premiere am 6. März zeigen die Japaner nun erste Fotos der vierten, komplett neu entwickelten Generation des beliebten SUV. Die Markteinführung wird im Herbst 2012 erfolgen. Wie die Fotos zeigen, unterscheidet sich die Europa-Version kaum von der US-Variante , die bereits Ende letzten Jahres vorgestellt wurde.

Diashow: Fotos vom neuen Honda CR-V (2012)

1/6
Honda CR-V 2012
Honda CR-V 2012
2/6
Honda CR-V 2012
Honda CR-V 2012
3/6
Honda CR-V 2012
Honda CR-V 2012
4/6
Honda CR-V 2012
Honda CR-V 2012
5/6
Honda CR-V 2012
Honda CR-V 2012
6/6
Honda CR-V 2012
Honda CR-V 2012

Design
Eine ausgeprägtere Linienführung sowie eine klare Konturierung der Frontpartie tragen zu einem ausdrucksstärkeren Erscheinungsbild bei. Die untere Partie des vorderen Stoßfängers wurde leicht nach oben gezogen, um die SUV-Charakteristik zu betonen, während der vordere Stoßfänger für eine bessere Aerodynamik sanfter in die Front integriert wurde. Am Heck stechen die nach wie vor weit nach oben gezogenen Leuchten hervor.

Technik
Technische Daten wie Abmessungen, Motorisierungen und Fahrleistungen verrät Honda noch nicht. Es wird den CR-V aber wieder mit Diesel- und Benzinmotor geben - wahlweise auch mit Automatikgetriebe. Ob es eine sparsame Frontantriebsvariante geben wird, steht ebenfalls noch nicht fest.

Noch mehr Infos über Honda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Auch die Studie des NSX wird in Genf zu bewundern sein:

Diashow: Fotos vom neuen Honda NSX Concept

1/6
Honda NSX Concept
Honda NSX Concept

Honda lässt eine echte Legende auferstehen. Denn der japanische Autobauer zeigt im Rahmen des Genfer Automobilsalon die erste Studie des neuen NSX.

2/6
Honda NSX Concept
Honda NSX Concept

Die gelungene Front könnte auch von einem rassigen Italiener stammen. Schmale LED-Leuchtbänder und große Lufteinlässe dominieren. Das "H" sitzt nicht im Grill, sondern prangt stolz auf der Motorhaube.

3/6
Honda NSX Concept
Honda NSX Concept

Der NSX ist mit 4,33 Meter kürzer als ein Opel Astra, dafür aber 1,90 Meter breit und nur 1,16 Meter hoch. Der hintere Dachverlauf erinnert etwas an den Peugeot RCZ.

4/6
Honda NSX Concept
Honda NSX Concept

Das Heck ist mit zahlreichen Sicken und Kanten, modernen Leuchten und einem schick integrierten Diffusor wiederum eigenständig.

5/6
Honda NSX Concept
Honda NSX Concept

Hinter dem Fahrer lauert ein 3,7-Liter großer V6-Benziner der seine Kraft an die Hinterräder weiterleitet. Da die Ingenieure an den Vorderrädern zwei zusätzliche Elektromotoren angebracht haben, wird der NSX zum Allradler.

6/6
Honda NSX Concept
Honda NSX Concept

Laut Honda kommt die Serienversion 2015 in den Handel.


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .