SVR: Jaguar bringt den stärksten F-Type

Flotte Raubkatze

SVR: Jaguar bringt den stärksten F-Type

Alle Infos vom stärksten und schnellsten Modell der Baureihe.

Jaguar hat sein Versprechen gehalten und am Genfer Autosalon 2016 (bis 13. März) alle Informationen vom neuen F-Type SVR verraten. Bei dem neuen Top-Modell der Baureihe, das als Coupé und Cabrio erhältlich ist, handelt es sich um den ersten Serien-Jaguar, der vom Geschäftsbereich Special Vehicle Operations (SVO) entwickelt wurde. Kein Wunder, dass es die Entwickler bei ihrem Erstlingswerk so richtig krachen lassen.

© Jaguar

Schnelle Raubkatzen
Der mit dem auf 575 PS gesteigerten 5.0 Liter V8 Kompressor bestückte Supersportwagen bewältigt den Sprint von 0 auf 100 km/h in 3,7 Sekunden - und damit nochmals 0,4 Sekunden schneller als der 550 PS starke F-Type R. Das Coupé bringt es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 322, das Cabriolet auf 314 km/h. Beide SVR-Varianten weisen sich unter anderem durch ein spezielles Aerodynamik-Paket, größere Rad/Reifen-Kombinationen, optionale Karbon/Keramikbremsen und ein betont sportliches Interieur als neue Speerspitzen der Baureihe aus. Den Normverbrauch geben die Briten mit 11,3 Litern auf 100 km an.

© Jaguar

Nur mit Allrad
Im Gegensatz zur normalen R-Version, die es auch als Hecktriebler gibt, setzt die 575 PS Version stets auf einen Allradantrieb. Die Kraft wird per Achtgangautomatik an alle vier Räder verteilt. Dank des geringeren Gewichts (-25 kg im Vergleich zum R Allrad), einer speziellen Kalibrierung für den Antriebsstrang, einer ausgefeilten Aerodynamik und einem noch sportlicheren Fahrwerk versprechen die SVO-Entwickler Fahrspaß ohne Ende. Das opulente Spoilerwerk dürfte zwar nicht jedermanns Geschmack sein, ist aufgrund der Höchstgeschwindigkeit und dem möglichen Einsatz auf Rennstrecken jedoch unumgänglich. Abschließend sei noch erwähnt, dass der F-Type SVR dank InControl Touch und InControl Touch Plus inklusive 8-Zoll-Touchscreens auch in Sachen Infotainment und Konnektivität voll auf Höhe der Zeit ist.

© Jaguar

Verfügbarkeit und Preise
In Österreich können die beiden Newcomer bereits bestellt werden. Die Markteinführung findet im Juni 2016 statt. Los geht es ab 185.300 Euro, die für das F-Type SVR Coupé fällig werden.

Noch mehr Infos über Peugeot finden Sie in unserem Marken-Channel.

Technische Daten

© Jaguar

Hier geht es zu den besten gebrauchten Jaguar-Modellen >>>

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .