Jetzt bringt VW den Tiguan R-Line
Jetzt bringt VW den Tiguan R-Line

Nächster im Bunde

Jetzt bringt VW den Tiguan R-Line

Die Ausstattungspakete verschaffen dem beliebten SUV eine sportliche Note.

Kurz nach der Vorstellung des Polo R-Line bringt VW nun das nächste Modell dieser Ausstattungslinie in den Handel. Dieses Mal handelt es sich um das beliebte Kompakt-SUV Tiguan , das im Sommer ein umfangreiches Facelift bekam, und das boomende Segment in Österreich weiterhin dominiert. Wie bei den anderen R-Line-Modellen gibt es auch für den Tiguan zwei Pakete. Eines kümmert sich um den äußeren Auftritt, das andere sorgt für den sportlichen Touch im Innenraum. Kunden können sich für beide Pakete entscheiden, man kann das Exterieur-Paket aber auch einzeln ordern.

© Volkswagen

Felgen, Schürzen, Diffusor und Heckspoiler kennzeichnen den Tiguan R-Line.

R-Line Paket „Exterieur"
Besonders markant sind die im R-Design gestalteten Stoßfänger. Die ebenfalls in Wagenfarbe gehaltenen Seitenschweller mit Chrom-Einlegern und ein spezieller Dachkantenspoiler am Heck wurden passend dazu abgestimmt.. Zu den weiteren Karosserie-Spezifikationen gehören ein schwarzer Heck-Diffusor, Alu-Einstiegsleisten vorn mit R-Line Logo und ein weiteres R-Line Logo im Kühlergrill. Darüber hinaus beinhaltet das Exterieur-Paket wirklich sehenswerte 18-Zoll-Leichtmetallräder mit Reifen der Dimension 235/50. Optional sind sie sogar als 19-Zoll-Variante (255/40) erhältlich. Das Exterieur-Paket kostet ab 2.035,14 Euro.

R-Line Paket „Interieur"
Als Erweiterungsstufe kann das R-Line Paket „Interieur" bestellt werden. In diesem Fall wird die Tiguan-Ausstattung um Sportsitze (vorn) mit speziellen Sitzbezügen und Seitenwangen in Microfaser (vorn), Kopfstützen mit integriertem R-Line Logo und ein Multifunktionslenkrad mit Alu-Dekor und R-Line Logo erweitert. Weitere Bestandteile sind ein titanschwarze Dachhimmel und eine Pedalerie mit Kappen aus Edelstahl. Der Preis des Interieur-Paketes startet bei 851,29 Euro. Optional steht zudem die ebenfalls titanschwarze Lederausstattung „Vienna" (ab 1.926 Euro) zur Verfügung.

Noch mehr Infos über Volkswagen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Einzeldetails
Separat – ohne das Exterieur- oder Interieur-Paket – kann jeder Tiguan ab sofort mit dem Dachhimmel in „Titanschwarz" (ab 186,18 Euro) bestellt werden.

Fotos vom Test des "neuen" Tiguan

Diashow: Fotos vom Test des neuen VW Tiguan

1/5
Kompakt SUV
Kompakt SUV

Außen ist der "neue" Tiguan vor allem am überarbeiten Design der Frontpartie zu erkennen. Dieses wurde an die aktuelle VW-Designlinie angepasst und zeichnet sich durch klare, horizontale Linien aus.

2/5
Kompakt SUV
Kompakt SUV

Nach wie vor kann der Tiguan wahlweise in einer auf den Onroad-Einsatz oder einer speziell auf Offroad-Fahrten abgestimmten Version bestellt werden. Optisch differenzieren sich beide Modelle über unterschiedliche Frontpartien.

3/5
Kompakt SUV
Kompakt SUV

Seitenansicht und Heckpartie blieben nahezu unangetastet. Hinten wurde lediglich das Layout der Leuchten verändert.

4/5
Kompakt SUV
Kompakt SUV

Die Allradmodelle bieten viel Traktion. Dank der elektronischen Differenzialsperre XDS bieten nun auch die Frontantriebsvarianten mehr Grip.

5/5
Kompakt SUV
Kompakt SUV

Im Innenraum gibt es eine farbige Grafik zwischen den Rundinstrumenten und höherwertige Materialien.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .