Land Rover zeigt den völlig neuen Defender

Offroad-Legende kehrt zurück

Land Rover zeigt den völlig neuen Defender

Land Rover hat in diesem Jahr mit dem limitierten und spektakulären V8-Defender die im Jahr 2016 in Rente geschickte Offroad-Legende noch einmal so richtig aufleben lassen. Für Fans des Klettermeisters gibt es nun eine gute Nachricht. Die Briten bringen 2019 einen völlig neuen Defender auf den Markt. Nun wurde von Land Rover USA via Facebook ein erstes offizielles Foto der neuen Generation veröffentlicht.

Auf der Aufnahme ist der hintere Teil eines noch stark getarnten Prototyps, der in oder aus einem Anhänger gefahren wird, zu sehen. Die Bildunterschrift „Do not unwrap until 2019“ (Nicht vor 2019 auspacken) verdeutlicht, dass der neue Defender im kommenden Jahr präsentiert wird.

>>>Nachlesen: Defender feiert mit V8-Motor ein Comeback

Kantiger Geländegänger

Weitere offizielle Informationen gibt es noch nicht. Auf dem Foto ist aber erkennbar, dass auch der neue Defender ein kantiger Geselle wird. Hier geht Land Rover also den selben Weg wie Jeep mit dem neuen Wrangler, Mercedes mit der neuen G-Klasse oder Suzuki mit dem neuen Jimny. Neben dem kultigen Design dürfen sich die Fans auch wieder über herausragende Geländeeigenschaften freuen. Denn der Defender wird auch in Zukunft der beste „Kraxler“ der britischen Marke sein.

>>>Nachlesen:  Rekordpreis für den letzten Defender

Präsentation bereits Anfang 2019?

Den genauen Präsentationstermin hat Land Rover noch nicht verraten. Das Facebook-Posting auf der offiziellen US-Fanseite könnte jedoch ein Hinweis darauf sein, dass der neue Defender bereits Anfang 2019 vorgestellt werden könnte. Möglicherweise bereits auf der Detroit Autoshow (ab 13. Jänner). Sobald es soweit ist, werden Sie es an dieser Stelle erfahren.

Noch mehr Infos über Land Rover finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten