Mégane Coupé-Cabrio bekommt neue Nase

Renault Facelift

Mégane Coupé-Cabrio bekommt neue Nase

Nun wird auch die offene Version an die aktuelle Design-Linie angepasst.

Renault lässt bei der Auffrischung seiner Modellpalette nicht nach. Ab März 2014 bekommt auch das Mégane Coupé-Cabriolet wie die Fließheckmodelle und der Grandtour das neue Familiengesicht mit groß herausgestellten und schwarz umrahmten Renault-Rhombus.

Multimedia-System
Im Innenraum profitiert der Fahrer nach dem Facelift erstmals auch im Blechdach-Cabrio über das aus vielen anderen Renault-Modellen bekannte Multimedia-System „R-Link" mit 18 Zentimeter großem Bildschirm. Hier wird es aber nicht über einen Touchscreen, sondern mittels Joysticks in der Mittelkonsole gesteuert.

Der riesige Glaseinsatz im Klappdach bleibt ebenso wie das serienmäßige gläserne Windschott. Optional gibt es eine schützende Abdeckung für die Rückbank, wenn der Mégane CC als Zweisitzer genutzt wird. Die Preise für das Modelljahr 2014 stehen noch nicht fest. Aktuell ist das Auto ab 29.490 Euro zu haben.

Noch mehr Infos über Renault finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .